1. Story seit Jahren

Bibi Heinicke bricht Schweigen auf Social Media

Society International
02.04.2024 15:32

Nach knapp zwei Jahren meldete sich Bianca „Bibi“ Heinecke (31) im Jänner mit einem Instagram-Beitrag zurück. Nun postete die Influencerin seit Langem eine Story – und möchte ihre Fans nun mit neuen Plänen erreichen und ihre Reise in ein erfülltes Leben teilen.

Nachdem sich Influencerin Bianca Heinike im Mai 2022 komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, überraschte sie ihre Fans im Jänner: Mit emotionalen Worten meldete sich die Kölnerin auf Instagram zurück. Ohne „Zwang und Verpflichtungen“ wolle die unter dem Namen „Bibis Beauty Palace“ bekannt gewordene Blondine nun Beiträge teilen.

Seither postete sie allerdings nur einen Beitrag von sich mit dem Wort „focus“ – bis jetzt. Denn in ihrer Instagram-Story kündigte die 31-Jährige am Dienstag an, ab jetzt mit ganz speziellen Ideen und Vorschlägen zurück in den sozialen Medien zu sein, wenn auch ganz anders als zuvor.

Bibi will Fans an ihren „Gedanken teilhaben lassen“
Mit einer neuen, frechen Frisur strahlte die Influencerin in die Kamera und begrüßte ihre Fans. Mehrere Monate nach ihrem Statement zu ihrer Instagram-Pause fühle sie sich endlich bereit, ihre Pläne in die Realität umzusetzen. In dieser Zeit fokussierte sich Bianca darauf, sich klar zu werden, wie genau sie die sozialen Medien überhaupt nutzen wolle.

In ihrem Video erklärte sie ihren über acht Millionen Followern, welche Themen sie zukünftig aufgreifen wolle. „Ich habe so eine Energie in mir, dass ich endlich wieder starten möchte“, freute sich die 31-Jährige. Bibi möchte ihre Fans „an ihren Gedanken teilhaben lassen“. „Ich öffne mein Herz für euch und möchte darüber reden, was ich über das Leben denke, wie ich glaube, dass man in der heutigen Gesellschaft, in dieser Welt ein glückliches und erfülltes Leben leben kann“, erklärte sie ihren Fans. Nach ihrer Einstellung „Der Weg ist das Ziel“ versuche die Influencerin seit zwei Jahren, ihre Ziele zu verfolgen.

„Bewusstsein ist das Zauberwort zu einem glücklichen Leben“
Auf ihrer Reise, sich immer weiterzuentwickeln, spiele für Bianca vor allem ein Themengebiet eine wichtige Rolle: Seit fünf Jahren ernähre sich die Influencerin vegan, seit zwei Jahren lebe sie auch in jeder Hinsicht vegan, und „dieser Weg hat mein Leben in jeglichem Bereich so positiv verändert“. Hier wolle die Instagram-Bekanntheit ihre Fans aufklären und sie an ihrer Reise teilhaben lassen.

Die Kölnerin hinterfrage sich auf ihrem Weg jederzeit selbst, um sich immerzu weiterentwickeln zu können. Bianca scheue sich dabei auch nicht vor negativen Erfahrungen, denn auch schlechte Erlebnisse würden die Influencerin auf ihrem Weg weiterbringen, „weil man einfach ein größeres Bewusstsein erlangt“ – ein wichtiger Begriff für Bibi, „der Schlüssel und das Zauberwort zu einem glücklichen und erfüllten Leben“.

Das Wichtigste für sie aber, sich nach niemandem zu richten und sich selbst treu zu bleiben! „Wir alle sind frei“, stellte die Influencerin fest und hofft darauf, ihren Fans durch ihre Beiträge einen Mehrwert bieten zu können. „Ich freue mich auf die Reise und bin gespannt, wie sich die Reise entwickeln wird.“

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele