21.07.2005 14:31 |

Traumhochzeit

Lleyton Hewitt heiratete seine Rebecca

Pech im Spiel, Glück in der Liebe: Mit Sydneys weltberühmter Oper als Traumkulisse hat der australische Tennisstar Lleyton Hewitt (24) der Schauspielerin Rebecca Cartwright (21) am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) das Jawort gegeben.

Danach setzten das frischvermählte Paar und seine rund 180 Gäste per Boot auf die andere Seite des Hafens über. Dort wollten sie am Abend einen Empfang bei Sonnenuntergang geben, berichteten australische Medien. Am Wochenende war Hewitt mit dem Team Australien im Viertelfinale des Daviscups von Argentinien geschlagen worden.

Cartwright und Hewitt hatten sich im Januar verlobt, keine drei Monate nach der Trennung des Australiers von der belgischen Tennisspielerin Kim Clijsters. Rebecca Cartwright, die auf dem Fünften Kontinent durch die Fernsehserie "Home and Away" berühmt wurde, erwartet im Herbst das erste gemeinsame Kind. Sie hatte angekündigt, ihre Rolle in der Soap aufzugeben und ihrem Mann - derzeit die Nummer vier der Weltrangliste - auf den Stationen des internationalen Tenniszirkus' folgen zu wollen. Sie haben bereits ein Haus an einem Strand im Norden Sydneys gekauft.

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten