Dritte Staffel

Liebesgeflüster und mehr Action bei „SOKO Linz“

Oberösterreich
26.02.2024 14:30

Am Dienstag, 12. März, startet die dritte Staffel der „Soko Linz“ mit Katharina Stemberger und Daniel Gawlowski als Ermittlerduo. In 13 neuen Episoden gibt es mehr Action als je zuvor, außerdem haben die beiden in Sachen Liebe viel vor. Für Gawlowski ist es übrigens die „Abschiedsstaffel“.

„Kommissar Ben Halberg hat wirklich Schmetterlinge im Bauch“, sagt Daniel Gawlowski über seine Rolle in der neuen Staffel von „SOKO Linz“, die ab 12. März jeweils dienstags um 20.15 Uhr in ORF 1 zu sehen sein wird. Und auch Katharina Stemberger, die Chefinspektorin Joe Haizinger spielt, wird „von Amors Liebespfeil getroffen - außerdem gibt es einen Stubentiger, der mir manchmal die Show stiehlt“, sagt sie im „Krone“-Talk.

Das neue Gesicht im Team
Die 13 Folgen spielen wiederum in Oberösterreich und im Grenzgebiet zu Bayern und Tschechien. Es gibt viele neue Gesichter. So schlüpft etwa die steirische Schauspielerin Lisa Schützenberger in die Rolle der Vicky Müller von der Schnellen Interventionsgruppe (SIG).

Viele Promis sind dabei
In den Episoden treten u.a. Nicole Beutler, Julia Cencig, Andrea Eckert, Simon Morzé, Anton Noori mit Sohn Liam Noori, Mark Seibert sowie Robert Finster in Erscheinung.

Harte Verbrechen auf schönen Plätzen
Ermittelt wird dieses Mal gegen die Welpenmafia, gegen Telefonbetrüger, es gibt Geiselnahmen, Mord und Entführung. Temporeich jagt man das Böse in der Linzer Altstadt oder im Mural Harbour, der größten Graffiti-Galerie Österreichs. Auch romantische Landpanoramen wie der Almsee oder die Kaiserstadt Bad Ischl sind dabei.

Gawlowski nimmt den Hut
Alles ist temporeicher als je zuvor und gerade das Mehr als Liebesgeflüster schärft das Profil der Krimi-Serie, die oft kritisiert worden ist: „Wir haben jetzt ein eigenes Branding geschaffen“, sagt Gawlowski nicht ganz ohne Wehmut, denn er muss sich verabschieden. „Ich werde in der vierten Staffel nicht mehr dabei sein“, sagt der deutsche Schauspieler.

Suche nach Kommissar läuft auf Hochtouren
Der Grund: Wie berichtet hat sich der bisherige Koproduzent ZDF zurückgezogen. Weil der ORF nun die Serie alleine produziert, wird ein  österreichischer Kommissar gesucht. „Wir sind mitten in der Entwicklung der vierten Staffel und in der Castingphase“, bestätigt Produzent Florian Gebhardt. In zwei Monaten will man den Neuen präsentieren.

„SOKO Linz“ läuft ab 12. März um 20.15 Uhr in ORF 1 sowie jeweils bereits 24 Stunden vorab auf ORF ON und in der TV-Thek-App. Es gibt 13 Folgen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele