Wegen Gaza-Krieg

US-Kampfpilot zündet sich vor Botschaft Israels an

Ausland
26.02.2024 06:40

Großer Schock in den Vereinigten Staaten: Aus Protest gegen den im Gazastreifen tobenden blutigen Krieg hat sich ein Pilot der US-Luftwaffe vor der israelischen Botschaft in Washington in Brand gesetzt. Die Schreckenstat übertrug der Soldat live im Internet. Der 25-Jährige erlag schließlich seinen Verletzungen.

„Ich werde mich nicht länger an einem Völkermord beteiligen“, sagte der Mann in Militäruniform laut der Zeitung „New York Times“ in der Live-Übertragung. Dann habe er sich mit einer klaren Flüssigkeit übergossen, sich angezündet und „Freiheit für Palästina“ gerufen. Er soll eine Minute in Flammen gestanden sein, ehe Einsatzkräfte das Feuer löschen konnten. Er wurde mit kritischen Verletzungen in ein Spital eingeliefert, wo die Ärzte schließlich den Kampf um das Leben des jungen Mannes verloren.

Der Mann sei in ein örtliches Krankenhaus gebracht worden, nachdem Beamte des US-Geheimdienstes das Feuer gelöscht hätten, teilte die Feuerwehr mit. US-Medien berichteten, dass es sich bei dem Verstorbenen um den 25-jährigen Aaron Bushnell aus San Antonia im US-Bundesstaat Texas handelte. 

Kurz vor seinem Tod hatte der Soldat noch eine Nachricht auf Facebook veröffentlicht, indem er schrieb: „Viele von uns fragen sich gerne: ,Was hätte ich getan, wenn ich während der Sklaverei am Leben gewesen wäre?‘ Oder der Jim-Crow-Gesetze? Oder der Apartheid? Was würde ich tun, wenn mein Land einen Völkermord begehen würde? Die Antwort ist: Du tust es. Im Augenblick.“

Ein Sprecher der Luftwaffe bestätigte, dass es sich um einen Soldaten im aktiven Dienst handelt. Die örtliche Polizei und der Geheimdienst untersuchen den Vorfall.

Die israelische Botschaft ist seit dem Angriff der radikalislamischen Palästinensergruppe Hamas auf Israel am 7. Oktober und den israelischen Gegenschlägen im Gazastreifen Ziel anhaltender Proteste. Im Dezember hatte sich eine Demonstrantin vor dem israelischen Konsulat in Atlanta selbst angezündet.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele