Eishockey-Star-Revival

Wunderbare Reise in die Vergangenheit

Wintersport
07.12.2023 12:11

Allzeit-Größen des Eishockeys und Asse aus allen Lagern wagen sich beim tollen „Star Revival“ am 16. Dezember aufs Eis. Die „Krone“ ist mittendrin. Da bebt Villachs Halle.

Gerade eben noch haben sie sich in die Gosch’n g’haut - und jetzt liegen sie sich in den Armen!“ Goalie-Hero Gerhard „Thommy“ Thomasser traf den Nagel auf den Kopf, als er in Hinblick auf das große Eishockey-Star Revival am 16. Dezember in Villach bei der gestrigen Pressekonferenz das erste Zusammentreffen unvergessener KAC- und VSV-Legenden beobachtete.

„Dann kommen wir“
Wahnsinn, welche Stars da Organisator Ralph Schader in den vier Teams (VSV, KAC, Austria West, Int. Allstars) aufmarschieren lässt. Einhelliger Tenor: „Wenn Ralph ruft, dann kommen wir!“ Tommy Cijan, Tommy Koch, Dieter Kalt, Hans Sulzer, Joe Mion, Greg Holst, Wolfi Kromp, Günther Lanzinger, „Zapf’n“ Linder, Reini Divis, dazu Asse aus anderen Lagern wie Alex Antonitsch, Stefan Koubek, Andi Herzog, Toni Polster, „Schoko“ Schachner, Klaus Augenthaler und, und, und

„Das wird eine Schlacht“
Deutschlands Ex-Hero Alois Schloder (wie Dieter Kalt sen. oder Sepp Puschnig in Toronto in der „Hall of Fame“) ritt allein für die PK (mit LH Kaiser, der das Event unterstützt!) 1000 km im Auto. Und erlebte, wie bei KAC und VSV schon jetzt die Funken sprühen. „Wir verzichten extra auf ein Teamcamp, um Kräfte zu schonen“, grinste KAC-Coach Kalt sen. Die „Kampfansage“ von Ex-VSV-Raubein Linder: „Das wird wie früher eine Schlacht!“

Vor allem aber eine tolle Reise in die Vergangenheit. Dafür brauste Joe Mion gestern gleich nach Pontebba. „Ich hatte seit 2000 kein Match mehr, brauch Eiszeit.“

Albert Kurka
Albert Kurka
Konrad Lenz
Konrad Lenz
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele