Krone Plus Logo

Hannes Trinkl privat

„Den Hermann Maier hätten s‘ heute zerlegt“

Oberösterreich
22.10.2023 11:20

Ex-Abfahrtsweltmeister Hannes Trinkl spricht vor dem Start der Skisaison über Vincent Kriechmayr als Mutter Teresa des Skisports, darüber, warum Hermann Maier heute arm gewesen wäre, dass der Klimawandel in den Bergen keine so großen Auswirkungen habe und warum am Strand liegen und streiten das Gleiche ist.

Irgendwo in St. Pankraz ragt ein imposantes Holzhaus aus dem Nichts. Auf der Terrasse spielen Hannes Trinkl und seine Frau Edith Schnapsen - in der Früh zwei Bummerl und auch nach dem Mittagessen. Das hat Tradition im Hause des Abfahrtsweltmeisters 2001. Neben dem Holzpalast ist ein liebevoll angerichteter Garten zu sehen. „Das ist Ediths Revier. Obwohl: Die Kräuterschnecken aus Steinen hab ich gemacht.“ Für den Hühnerstall ist Sohn Lukas als Zimmerer verantwortlich - wenngleich „Stall“ bei diesem Anblick ein Schimpfwort ist. „Ich glaube, es gäbe viele Leute, die froh wären, wenn sie so wohnen würden, wie unsere Hendln“, lacht Hannes Trinkl.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele