Minus sechs Grad

Kaltfront beschert die ersten weißen Berggipfel

Kärnten
15.10.2023 16:01

Nachdem sich der Sommer und die hohen Temperaturen hartnäckig gezeigt hatten, folgte am Sonntag in Kärnten der Temperatursturz. Dieser bescherte den ersten Schnee auf den Bergen und teils eisige Temperaturen.

Leicht „angezuckert“ präsentierten sich am Sonntagnachmittag die Berggipfel in Oberkärnten. „Auf dem Hohen Sonnblick verzeichneten wir Minus sechs Grad“, erklärt Nikolas Zimmermann, Meteorologe beim Wetterdienst Ubimet. Aber der erste Wintergruß dürfte nicht lange bleiben.

Zitat Icon

Die Kaltfront hat Kärnten bereits überquert. In den Tälern gab es überall Plusgrade.

Nikolas Zimmermann, Meteorologe Ubimet

Frostige Nächte, sonnige Tage
Während es in den kommenden Nächten in fast allen Teilen Kärntens zu Minusgraden kommen könnte, herrscht in den Bergen ab 1800 Meter seit Sonntag bereits Frost. „Besonders in den Gurktaler Alpen ist in den kommenden Nächten mit Frost zu rechnen“, so Zimmermann im Gespräch mit der „Krone“. 

Kärnten
Wetterdaten:

Der Meteorologe hat für Sonnenliebhaber aber auch gute Nachrichten. „Während die Nächte kalt werden, wird es tagsüber überwiegend sonnig“, sagt Zimmermann. Dabei dürfte das Quecksilber im Thermometer auf bis zu 14 Grad klettern.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele