Im Gebüsch versteckt

Polizeihündin Safira erschnüffelt Einbrecher

Vorarlberg
25.09.2023 13:15

Einen großen Knochen hat sich Safira in der vergangenen Woche verdient. Der Schäferhund stellte am Donnerstag einen Mann, der zuvor in einen Kiosk in Götzis einbrechen wollte. 

Gegen 3 Uhr versuchte der Mann bei einem Kiosk zwei Fenster einzuschlagen. Der Einbruchsversuch allerdings scheiterte, woraufhin der Täter die Flucht ergriff. Für die Verfolgung des Verdächtigen forderte die Polizei eine Polizeidiensthundestreife an. Wenig später nahm Safira die Verfolgung auf. 

Polizeidiensthundeführerin Petra Wiedemann mit Safira. (Bild: Landespolizeidirektion Vorarlberg )
Polizeidiensthundeführerin Petra Wiedemann mit Safira.

Die Hündin lief rund 300 Meter durch Siedlungsgebiet, bis sie an einem leerstehenden Haus aufgeregt zu suchen begann. In einem dicht verwachsenem Garten blieb sie vor einem Gebüsch stehen und schlug an. 

Einbrecher aus Gebüsch gebellt
Der Flüchtige, der sich im Dickicht versteckt hatte, reagierte vorerst nicht. Als Safira weiter bellte, krabbelte der Einbrecher schließlich aus dem Gebüsch. Neben dem Mann fand die Hündin auch das Tatwerkzeug. Dieses, sowie der Täter, wurden von der Polizei einkassiert. Weitere Erhebungen laufen. 

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
16° / 21°
einzelne Regenschauer
17° / 24°
stark bewölkt
18° / 24°
stark bewölkt
17° / 23°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele