Forenecho

Kranke(n) Kasse: „Hast du Geld, ist alles ok!“

Community
28.06.2023 06:00

Die Mängel in der Gesundheitsversorgung halten weiter an. Während die Anzahl an Patienten weiter stetig zunimmt, bleiben gerade viele Kassenarztstellen weiterhin unbesetzt. Wer kurzfristig einen fachärztlichen Termin braucht, ist meist auf den Gang zum Wahlarzt angewiesen, doch dieser ist oftmals mit teils erheblichen Kosten verbunden. Die „Krone“ hat unsere Leser zu diesem Thema befragt: Können Sie sich einen Wahlarzt leisten?

Über Jahrzehnte hinweg schien das österreichische Gesundheitssystem über weite Strecken gut zu funktionieren: Die zukünftigen Patienten zahlen monatlich in das System ein und können Arztleistungen zeitnah und vor allem fast mehrkostenfrei in Anspruch nehmen. Doch dieses System stößt nun an seine Grenzen. Dabei sollte die medizinische Versorgung bei den monatlichen Beiträgen „drin sein“, wie singular-dolphin54 schreibt:

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
singular-dolphin54
Es ist nicht nur eine Frage des könnens: Wir zahlen mehr als genug Sozialversicherung. Da muß die nötige medizinische Versorgung auf Kasse drin sein.
18
1
Benutzer Avatar
Bernd1
Wenn man ei Leben lang einbezahlt hat und nun zu einem Wahlarzt gehen muss weil es keine Termine und extrem lange Wartezeiten gibt dann finde ich dass als riesengrosse Verarsche von u seren "Spitzenpolitikern" 👎🏻👎🏻👎🏻
22
1

Oftmals bleibt also nur die Alternative, einen Wahlarzt aufzusuchen. Doch nur ein gutes Drittel unserer Leser kann sich dies überhaupt leisten. Leser tiefblau zieht hier den Vergleich zum US-amerikanischen Gesundheitssystem: „Hast du Geld, ist alles ok, hast du keines, tut’s uns leid.“

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
tiefblau
amerikanische verhältnisse, hast du geld ist alles ok hast du keines tut uns leid.
14
1
Benutzer Avatar
KroneLeser1883055
War wegen 2 Operationen bei Wahlärzten. Ja, vielleicht hätten das Kassenärzte auch hinbekommen, aber ich wollte einen absoluten Spezialisten dafür haben. Geht ja um meinen eigenen Körper, da will ich das Risiko schon so weit wie möglich minimieren. Zudem ist es keine Massenabfertigung wie bei vielen Kassenärzten, habs nicht bereut und wenn's um etwas wichtiges geht, werde ich wieder zu einem Wahlarzt gehen.
14
5
Benutzer Avatar
gesperrte
Ich habe leider nur noch Wahlärzte! Vom Augenarzt bis zum Zahnarzt! Die Rückvergütung ist ein Hohn.
20
0

Abschließend merken viele Leser an, dass, selbst wenn man bereit ist, für den Gang zum Wahlarzt extra zu bezahlen, nicht nur die Honorare, sondern auch bei den Rückvergütungen der Krankenkassen teils eklatante Unterschiede herrschen. Solange ein Großteil der Kosten rückerstattet wird, könnten sich die meisten Patienten den Wahlarzt leisten. Doch wenn man auf den Kosten sitzen bleibt, können das auf Dauer nur die wenigsten bezahlen, wie der-Zentrist schreibt:

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
der-Zentrist
Leisten? Das hängt vom "guten Willen" der Wahlärzte und Krankenkassen ab. Habe schon von 150€ Rechnungen 130€ von der Krankenkasse zurückbekommen. Genauso aber 250€ Rechnungen fast komplett selbst bezahlen müssen. Das kann ich mir (und wohl die meisten anderen auch) auf Dauer einfach nicht leisten! Eine Schande, wenn man jahrelang in dieses marode System eingezahlt hat...
25
1
Benutzer Avatar
Miezekatzen246
Wahlärzte haben auch verschiedene Preise , zahle für meinen Rheumatologen 120€ und der Orthopäde verlangt 280€ , machen tun beide nichts außer reden bekomme pro Arzt 28€ retour
15
0
Benutzer Avatar
Downunder73
Ich war heuer beim Wahlorthopäden, weil er mich operiert. hat - Kostenpunkt 130 € Rückerstattung der Kasse 13,06. Die 0,6 waren für den Punkt: ausführliche diagnostische Aussprache Patient-Arzt! Die ÖGK will uns pflanzen..
23
0
Benutzer Avatar
KroneLeser1122636
Ich war vor 2 Jahren beim Rheumatologen.hab 150 Euro bezahlt und 11 Euro von der Krankenkasse zurückbekommen.ich hab mich soooo gefreut!!!!!
18
0

Wie denken Sie über das Thema? Können, oder müssen, Sie sich den Besuch beim Wahlarzt leisten? Wir freuen uns auf Ihre Meinung in den Kommentaren!

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Community
Community
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit



Kostenlose Spiele