Parteien streiten

Neues Feuerwehrhaus bleibt ein heißes Eisen

Burgenland
28.06.2023 11:00

Der künftige Standort für die Feuerwehr bleibt in Sieggraben weiter umstritten. Auch nach der Volksbefragung ist keine Einigung zwischen SPÖ und ÖVP in Sicht.

Das Tauziehen um den Standort für das neue Feuerwehrhaus geht weiter: Wie berichtet, hatte sich die SPÖ für einen Neubau im Zentrum ausgesprochen. Die ÖVP präferierte einen Standort im Industriegebiet. Bei der Volksbefragung stimmten rund 72 Prozent für das Zentrum. Die Entscheidung trifft aber der Gemeinderat, wo die ÖVP mit 10:9 Mandaten die Mehrheit hält. Am Montagabend tagte der Gemeindevorstand, um die weitere Vorgangsweise bei der Standortfrage zu besprechen. Weißer Rauch stieg aber keiner auf.

Parteien uneinig
„Wir brauchen noch detaillierte Unterlagen zum Projekt, dann können wir eine Entscheidung treffen“, erklärt ÖVP-Vizebürgermeister Anton Taschner. So müssten etwa noch die Kosten geklärt werden.

SPÖ-Bürgermeister Andreas Gradwohl sieht eine „Blockade“ durch die ÖVP: „Hier wird eine mehr als klare Entscheidung der Bevölkerung ignoriert und nicht ernst genommen.“ Eine Machbarkeitsstudie und eine Kostenschätzung würden vorliegen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
10° / 22°
heiter
6° / 23°
heiter
9° / 22°
heiter
8° / 22°
heiter
8° / 22°
heiter



Kostenlose Spiele