Wurde nur 16 Jahre alt

Brasilianerin bei Amoklauf an ihrer Schule getötet

Ausland
20.06.2023 10:15

Im Süden Brasiliens ist eine 16-Jährige bei einem Amoklauf an ihrer Schule getötet worden. Ein weiterer Schüler wurde schwer verletzt. Der Schütze, der früher selbst Schüler in Londrina war, wurde festgenommen.

Laut brasilianischen Medienberichten ist er 21 Jahre alt. Der ehemalige Schüler sei an der Volks- und weiterführenden Schule erschienen und habe nach seinen Zeugnissen gefragt, teilten die Behörden mit. Nachdem er das Gebäude betreten hatte, zog er eine Waffe und schoss um sich. Dabei wurden eine 16-Jährige getötet und ein weiterer Schüler schwer verletzt. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht und schwebt derzeit in Lebensgefahr.

Schütze soll Komplizen gehabt haben
Ein Lehrer ist laut dem Gouverneur des betroffenen Bundesstaats eingeschritten und „konnte eine noch schlimmere Tragödie verhindern.“ Ein weiterer 21-Jähriger soll an den Plänen des Angriffs mitgewirkt haben. Er wurde, wie der Schütze, bereits festgenommen. Der brasilianische Präsident Luiz Inácio Lula da Silva reagierte mit „Trauer und Empörung“ auf den Angriff. „Noch ein junges Leben, das durch Hass und Gewalt genommen wurde“, schrieb er auf Twitter. Diesen Hass und die Gewalt „können wir nicht länger in unseren Schulen und unserer Gesellschaft tolerieren“, ergänzte er.

Angriffe nehmen zu
In Brasilien waren Angriffe auf Schulen früher selten, inzwischen nehmen sie jedoch zu. Im März kam eine Lehrerin bei einem Messerangriff ums Leben, ein erst 13-jähriger Verdächtiger wurde verhaftet. Im April drang ein Angreifer in einen Kindergarten in der Stadt Blumenau ein und tötete vier Kinder mit einem Beil. Die Vorfälle lösten großes Entsetzen im Land aus. Die Regierung kündigte daraufhin Maßnahmen an, um die Sicherheit an Schulen zu erhöhen. Der tödlichste Amoklauf in der Geschichte Brasiliens ereignete sich 2011, als ein Mann in seiner ehemaligen Schule zwölf Kinder und sich selbst erschoss.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele