Nun wartet Serbien

Österreichs Männer bei 3×3-WM im Viertelfinale

Sport-Mix
03.06.2023 19:24

Wie die rot-weiß-roten Frauen hat bei der 3x3-Weltmeisterschaften auf dem Wiener Rathausplatz auch Österreichs männliches Team den Aufstieg ins Viertelfinale geschafft. Die Equipe des Veranstalterlandes musste nach der Gruppenphase in ein Play-in-Duell mit Vize-Europameister Litauen, gegen die Mannschaft aus dem ausgewiesenen Basketball-Land gab es mit starker Publikumsunterstützung einen vor Ablauf der Spielzeit fixierten 22:18-Sieg. Viertelfinalgegner ist Serbien.

Beim Gastgeber-Team glänzte u.a. Mathias Linortner, und zwar mit etlichen, mit jeweils zwei Punkten belohnten Distanztreffern. Auch der letzte Korb der Partie ging auf sein Konto. „Wir sind noch ein junges Team, wir machen viele Fehler“, meinte Teamkollege Nico Kaltenbrunner im ORF-Interview, nachdem er sich aus der heimischen Jubeltraube gelöst hatte. „Wir haben aber auch Herz gezeigt und gezeigt, was in uns steckt.“ Gegen die favorisierten Serben, Welt-und Europameister, sei alles drinnen. „Sie sind die letzten Jahre sehr dominant, aber wir glauben daran.“

Um den Einzug ins Semifinale geht es am (heutigen) Samstag ab 21.40 Uhr, die als Gruppensiegerinnen in die K.o.-Phase eingezogene österreichische Frauen-Equipe trifft ab 20.45 Uhr auf die Play-in-Siegerinnen der USA.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele