Naturjuwelen pur

Die unberührte Schönheit Kroatiens entdecken!

Reisen & Urlaub
03.05.2023 11:08
Bezahlte Anzeige

Entdecken Sie die atemberaubenden Naturjuwelen Kroatiens und lassen Sie sich verzaubern. Von den majestätischen Bergen, über reichhaltige Sumpfgebiete und mediterrane Wälder bis hin zu den kristallklaren Gewässern der Adria bietet Kroatien eine unglaubliche Bandbreite an natürlicher Schönheit. Erkunden Sie die unberührten Wälder, durchstreifen Sie die Nationalparks und erleben Sie die reiche Tierwelt hautnah.

Viele Gebiete rund um die zahlreichen Flüsse des Landes sind mittlerweile gesetzlich als Naturschutzgebiet, Nationalpark, Schutzgebiet, Parkwald, Naturpark, Landschaftsschutzgebiet oder Naturdenkmal ausgewiesen. Erforschen Sie die 8 Nationalparks und die 12 Naturparks und lernen Sie die einzigartige Tierwelt und natürliche Schönheit Kroatiens kennen. 

Berauschendes Wasserspiel
Der Nationalpark Krka befindet sich im zentralen Teil Dalmatiens und ist bekannt für seine spektakulären sieben Wasserfälle. Er erstreckt sich über eine Fläche von 142 Quadratkilometern und bahnt sich seinen Weg entlang des Flusses Krka. Dank der Wasserfälle und der lebenden Sinterbildungen ist der Fluss ein natürliches Karstphänomen, das von einer reichen Flora und Fauna geprägt ist. Der bekannteste Wasserfall im Park ist der Skradinski Buk, ein 45 Meter breiter Wasserfall, der sich in einer malerischen Umgebung aus Gestein und üppiger Vegetation befindet. Der Nationalpark beherbergt aber nicht nur betörende Naturdenkmäler, sondern auch kulturhistorische Sehenswürdigkeiten, wie die Festung Trošenj und das Franziskanerkloster auf der Insel Visovac. 

Majestätisches Gebirge
Nur etwa 30 Kilometer von Krka entfernt befindet sich die Quelle Glavaš- ein ebenso schönes Naturspektakel. In ihr spiegelt sich das größte kroatische Gebirge Dinara wider und es bietet die einzigartige Möglichkeit, das Quellwasser in seiner vollsten Reinheit zu probieren. Üppige, blumenreiche Wiesen und Wälder tragen zur natürlichen Schönheit der Gegend bei. Mit der Erhebung zum Nationalpark im Jahr 2021 bekam der Berg Dinara optimalen Schutz für seine reiche Geodiversität, die wilden Tier- und Pflanzenarten, die Endemiten und der gesamten Vielfalt natürlicher Lebensraumes. 

Tierreicher Lebensraum
Eine Reise wert ist ebenso der UNESCO- Nationalpark Plitvicer Seen- er ist der wohl bekannteste in ganz Kroatien. Die Hauptattraktion des Parks sind die 16 kleinen Seen, die durch Wasserfälle und Barrieren aus Travertin, einer besonderen Form des Kalksteins, miteinander verbunden sind. Der Nationalpark umfasst auch das Quellgebiet des Flusses Korana, das von dichten Buchen-, Tannen- und Fichtenwäldern umgeben ist und ist auch Heimat für eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Besucher können hier seltene Arten wie Luchse, Braunbären, Wölfe, Wildkatzen und Adler beobachten. Darüber hinaus ist der Park ein wichtiger Lebensraum für bedrohte Pflanzenarten und ein Refugium für zahlreiche Vogelarten.

Sonniges Labyrinth aus Meer und Inseln
Die Inselgruppe Kornati umfasst 89 unbesiedelte Inseln und Riffe und ist vor allem für ihre eindrucksvollen Klippen bekannt - ein Eldorado für Segler und Seglerinnen unweit der Küste Kroatiens. Der größte Teil des Parks wird von der Hauptinsel Kornat eingenommen, nach der die Gruppe auch ihren Namen bekommen hat

Zitat Icon

„Die Inselgruppe Kornati hat so viele Inseln, wie viele Tage im Jahr es gibt“

Sprichwort

Entdecken Sie die Tiervielfalt in den Naturparks Kroatiens
Kroatien ist ein Paradies für Tier- und Naturliebhaber. Die spezifische Lage Kroatiens zwischen Europa, Asien und Afrika sowie die günstigen klimatischen und hydrologischen Merkmale sorgen für eine außerordentlich große Bio- und Geodiversität und zahlreiche landschaftliche Schönheiten. Nur wenige Länder können sich eines solchen Reichtums auf einer kleinen Fläche rühmen wie Kroatien. 

Die Naturparks Lonjsko Polje und Kopački Rit in der Region Baranja sind zwei große Sumpfgebiete voller unterschiedlicher Biotope, die sich zusammen mit den Jahreszeiten verändern und zahlreichen Tieren ein Zuhause bieten. Kopački Rit ist mit seinen uralten Sümpfen, Wäldern und Feldern nicht nur stolze Heimat von Hirschen, sondern auch von 285 verschiedenen Vogelarten. Der Seeadler und der Schwarzstorch gehören zu den besonders seltenen und beliebten Vögeln. Neben vielen geschützten Tierarten wie beispielsweise der Landschildkröte, der Mittelmeer-Mönchsrobbe oder dem Fischotter können Sie in den Berggebieten aber auch naturgeschützte Schlangen wie die Europäische Hornotter oder die Wiesenotter entdecken. Auch Bären, Wölfe und Luchse haben ihr Zuhause in der Natur Kroatiens gefunden. Sie leben am häufigsten in den Berggebieten der Dinariden.

Tauchen Sie ein in die Vielfalt Kroatiens und erleben Sie die unberührte Natur. Mehr Informationen finden Sie hier

(Bild: CNTB)
 Promotion
Promotion
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele