Sängerin Lily Allen:

Instagram-Pause wegen Konzentrationsproblemen

Society International
27.02.2023 11:41

Sängerin Lily Allen hat überraschend eine Social-Media-Pause angekündet.

Auf Instagram schrieb die Britin, die mit „Stranger Things“-Star David Harbour verheiratet ist: „Ich verschwinde für eine Weile. Es ist mir in letzter Zeit immer schwerer gefallen, mich zu konzentrieren, wegen des Smartphones.“

Sie wolle ihre Verpflichtungen ernst nehmen: „Ich habe beruflich einige wirklich großartige Dinge vor und ich möchte diese Verpflichtungen und alle beteiligten Personen angemessen würdigen.“

Trost-Pflaster
Ein kleines Trost-Pflaster für ihre Fans gibt es aber doch - denn diese müssen nicht gänzlich auf Allen verzichten: „Mein Team wird vielleicht ein paar Kleinigkeiten posten, aber ich sage ,Gute Nacht‘.“

Verständnis
In den Kommentaren wird die Entscheidung befürwortet und die Fans der Sängerin haben Verständnis für ihren Schritt.

„Eine Pause kann so erholsam sein. Viel Glück mit den Projekten“, schreibt eine Userin. „Tu, was immer du für nötig hältst, du Königin, ich kann es kaum erwarten zu erfahren, was du tust“, bekräftigt sie eine weitere Instagram-Nutzerin.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele