Krone Plus Logo

Achtung, Radargerät!

5 Irrtümer, die Sie viel Geld kosten können

Österreich
15.02.2023 16:00

Viele Autofahrer bewegen sich beim Fahrtempo oft absichtlich im Grenzbereich des Erlaubten, vertrauen auf Toleranzwerte bei der Messung oder rechtzeitiges Bremsen vorm Radargerät. Doch bei diesem Drahtseilakt gibt es einiges zu beachten. Wir stellen die fünf größten Irrtümer richtig.

Es tut einfach nur weh: das rote Blitzen der Radarbox im Nacken. Der Blick geht sofort aufs Tachometer - hoppla, das war wohl zu schnell. Rasch wird im Kopf die Toleranzgrenze abgezogen. Zusätzlich zeigt der Tacho sicherlich noch drei bis fünf Stundenkilometer zu viel an. Und schon ist der Glaube hergestellt, dass vielleicht doch dem Autofahrer vor mir das Foto galt. Bis die Rechnung im Briefkasten liegt. 

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele