Traurige Mitteilung

Ozzy Osbourne „zu schwach“ für weitere Auftritte

Adabei
01.02.2023 10:34

„Ich hätte nie gedacht, dass es so enden würde“: Ozzy Osbourne, der an Parkinson leidet und an der Wirbelsäule operiert wurde, hat am Mittwoch in einem herzzerreißenden Post auf Instagram seinen Rücktritt vom Tourleben angekündigt und alle verbleibenden Konzerte abgesagt.

Seine ursprünglich für 2019 angesetzte und dann dreimal verschobene Europatournee mit der Heavy-Metal-Band Judas Priest sollte im Mai und Juni stattfinden. Doch der dramatische Gesundheitszustand des 74-Jährigen lässt das nicht mehr zu.

Gesundheitliche Probleme
Bei ihm wurde 2002 die Parkinson-Krankheit diagnostiziert und er hatte in den letzten Jahren mit verschiedenen weiteren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, über die er ebenfalls in seiner Mitteilung schrieb.

Der Black-Sabbath-Rocker entschuldigte sich für die „Enttäuschung“ seiner Fans und gab zu: „Ich hätte mir nie vorstellen können, dass meine Tourneetage auf diese Weise enden würden.“

„Immer noch schwach“
Er erklärte: „Dies ist wahrscheinlich eines der schwierigsten Dinge, die ich meinen treuen Fans mitteilen muss. Wie ihr vielleicht wisst, hatte ich in diesem Monat vor vier Jahren einen schweren Unfall, bei dem ich mir die Wirbelsäule verletzte.“

Er erzählte, dass er sieben Monate nach einer Wirbelsäulenoperation, die ihn vor einer Lähmung bewahrte, und inmitten seines andauernden Kampfes mit der Parkinson-Krankheit immer noch mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen habe.

Egal, wie viele Behandlungen er gemacht habe, er sei nicht gesund. „Mein einziges Ziel in dieser Zeit war es, wieder auf die Bühne zu kommen. Meine Gesangsstimme ist in Ordnung. Doch nach drei Operationen, Stammzellenbehandlungen, endlosen Physiotherapiesitzungen und zuletzt der bahnbrechenden Cybernics (HAL)-Behandlung ist mein Körper immer noch schwach.“

Kultband Black Sabbath
Ozzy Osbourne heißt eigentlich John Michael Osbourne und gründete gemeinsam mit seinem Schulkameraden Tony Iommi die Kultband Black Sabbath.

Ihre Hitalben wie „Paranoid“ (1970), „Master of Reality“ (1971) und „Sabbath Bloody Sabbath“ (1973) gehören zu den Klassikern und legten den Grundstein für Heavy Metal. Osbournes viele Exzesse sorgten nicht nur für Schlagzeilen, sondern führten dazu, dass er 1979 von der Band gefeuert wurde.

2013 schnellten Black Sabbath mit der Comeback-Platte „13“ und Osbourne als Frontmann wieder an die Spitze der Charts, bevor sie sich 2016 und 2017 mit ihrer „The End Tour“ von ihren Fans verabschiedeten.

Mit der Reality-TV-Serie „The Osbournes“ auf MTV wuchs Osbourne auch einem nicht Metal-affinen Publikum ans Herz. Dort gab er mit seiner Frau Sharon und seinen Kindern Einblicke in ihr Privatleben.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele