Krone Plus Logo

Hanf und Aloe vera

Wie ein Vollblut-Politiker zum Biobauern wurde

Vorarlberg
24.11.2022 09:30

Sein Wirkbereich ist zwar kleiner als seinerzeit als Bürgermeister von Hard und als Präsident des Vorarlberger Gemeindeverbands, Harald Köhlmeier scheint das aber nichts auszumachen. Der „Krone“ erzählt er, warum er aus dem System Politik ausstieg und was er mit seiner Lieblingspflanze, der Aloe vera, vorhat.

Der frühere Politiker wirkt zufrieden und ausgeglichen. In Polders Garten in Hard - benannt nach dem Urgroßvater, einem Landwirt und Kaufmann - hat sich der ehemalige Politiker mit seiner Familie ein neues Standbein aufgebaut. In einem 1000 Quadratmeter großen Gewächshaus züchtet er Aloe vera, nach eigenen Angaben als Einziger im deutschsprachigen Raum. Über 3000 Pflanzen gedeihen bereits in der Erde, deren Zusammensetzung der ehemalige Politiker in akribischer Kleinarbeit perfektioniert hat. Schließlich soll sich die sonst in wärmeren Gefilden beheimatete „Wunderpflanze“ ja wohlfühlen. Was sie auch tut.

Krone
 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
5° / 6°
Regen
4° / 8°
Regen
7° / 9°
Regen
5° / 8°
Regen



Kostenlose Spiele