Illegale Migration

Austro-Drohne patrouilliert an unserer Grenze

Burgenland
06.10.2022 06:00

Im Kampf gegen Schlepper und illegale Migration setzt das Innenministerium auf moderne Hilfsmittel. Ein 200 Kilogramm schweres Fluggerät im Wert von 1,5 Millionen Euro ist bereits im Testbetrieb.

Die Überwachung der Grenzen gewinnt im Hinblick auf die aktuellen Entwicklungen immer mehr an Bedeutung. Erst in der vergangenen Woche waren allein im Burgenland 2950 Flüchtlinge aufgegriffen worden.

Bundesländer halfen aus
Mehr als 700 von ihnen mussten zur Registrierung in andere Bundesländer gebracht werden, weil sich die Aufarbeitung aller Fälle direkt vor Ort nicht mehr bewältigen ließ. Der Zustrom an Einwanderern aus Staaten wie Afghanistan, Indien, Syrien und Pakistan reißt jedoch nicht ab. Um der illegalen Migration Herr zu werden, greift das Innenministerium zu zeitgemäßen Mitteln.

200-Kilo-Drohne
Derzeit wird an der burgenländisch-ungarischen Grenze der Einsatz einer Drohne erprobt, „die alle Stückerln spielt“. 3,2 Meter lang, 1,5 Meter breit, betankt 200 Kilogramm schwer - das sind die Grunddaten. Als Treibstoff dient Kerosin. „Die Drohne kann fünf Stunden lang in der Luft sein, mit Zusatztank sogar acht Stunden“, teilt der Hersteller mit. Kostenpunkt des Geräts: 1,5 Millionen Euro.

Gegen Schlepper
Die Drohne soll helfen, illegale Grenzübertritte zu verhindern und gezielte Maßnahmen gegen Schlepper zu setzen. „Der Probebetrieb im Bezirk Oberwart läuft sehr gut“, heißt es.

Die bislang im Innenministerium genutzten Drohnen der Klasse 1 dürfen laut Betriebsbewilligungen der Austro Control maximal bis zu einer Höhe von 120 Metern aufsteigen - in Sichtverbindung zum Piloten.

Zitat Icon

Die Praxis hat gezeigt, dass es Einsatzszenarien der Polizei gibt, für die jene Gerätetechnik der Klasse 2 besser geeignet ist, also Drohnen, die im Flug selbstständig verwendet werden können.

Ein Experte

Grenze kontrollieren
Ziel ist, die Grenze kilometerweit aus der Luft zu kontrollieren - das Erstellen echtzeitnaher, großräumiger Lagebilder inbegriffen.

Christian Schulter
Christian Schulter
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
23° / 33°
heiter
20° / 33°
heiter
21° / 33°
heiter
23° / 33°
heiter
21° / 33°
heiter



Kostenlose Spiele