28.07.2022 19:00 |

Vergleich Frau - Mann

Eklatantes Ungleichgewicht bei den Pensionen

Im Burgenland kriegen Frauen durchschnittlich um 42,3 Prozent weniger Rente als Männer. Aufgrund der Teuerung kommen viele nicht mehr über die Runden. Arbeiterkammer und Gewerkschaft fordern Lösungen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Heute ist der „Equal Pension Day“, also jener Tag im Jahr, an dem statistisch gesehen die Pensionszahlungen an Frauen enden, während die Männer noch bis 31. Dezember kassieren. In Zahlen: 1198 Euro beträgt die durchschnittliche Frauenrente, jene der Männer ist mit 2075 Euro um 42,3 Prozent höher. Warum die Schere dermaßen weit auseinanderklafft? Die meisten Frauen können nur Halbtagsjobs annehmen, weil sie parallel dazu unbezahlte Tätigkeiten wie Kinderbetreuung, Hausarbeit oder Pflege verrichten – diese Zeiten fehlen am Ende des Arbeitslebens bei der Pensionsberechnung. Außerdem werden Männer in den meisten Berufen immer noch besser bezahlt.

„Die durchschnittliche Alterspension von 1198 Euro reicht bis Mitte des Monats“, sagt Gabi Tremmel-Yakali von der Arbeiterkammer. „Für ungeplante Neuanschaffungen wie etwa eine Waschmaschine gibt es keinen Spielraum. Die Teuerung verschärft das Problem zusätzlich.“

Die AK und die Gewerkschaft fordern nun Lösungen. Frauen müsse die Möglichkeit gegeben werden, Vollzeit zu arbeiten. „Dazu braucht es neben einer besseren und längeren Anrechnung der Kindererziehungszeiten auch einen Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab dem ersten Geburtstag“, so Christoph Frühstück von der ÖGJ. „Dann können Frauen selbst entscheiden, wie viele Stunden sie arbeiten wollen.“ Weiters sollten im Fall häuslicher Pflege fünf Jahre als Versicherungszeit angerechnet werden.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. August 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
16° / 25°
leichter Regen
17° / 24°
leichter Regen
16° / 25°
leichter Regen
16° / 25°
leichter Regen
17° / 25°
Regen
(Bild: Krone KREATIV)