10.07.2022 22:16 |

Gegen Leipzig Kings

Raiders Tirol feiern den vierten Sieg in Folge

Die Raiders Tirol haben in der European League of Football das vierte Spiel in Folge gewonnen. Die Tiroler feierten am Sonntag gegen die Leipzig Kings vor etwa 3.400 Zuschauern in Innsbruck einen ungefährdeten 37:6-Sieg. Damit bilanziert die Mannschaft um Quarterback Sean Shelton bei vier Siegen und zwei Niederlagen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bereits am Samstag hatten die Vienna Vikings das Spitzenspiel bei den Barcelona Dragons mit 27:20 für sich entschieden. Damit sind die Wiener nach der Hälfte des Grunddurchgangs das einzige ungeschlagene Team der ELF. Die Raiders liegen hinter den Vikings auf dem zweiten Platz der Central Conference und wären derzeit als bester Gruppenzweiter für das Halbfinale qualifiziert.

Beide Teams haben in der kommenden Woche spielfrei, ehe es am 24. Juli zum direkten Duell in Wien kommt. Im Hinspiel zum Saisonauftakt hatten die Vikings in Innsbruck einen knappen 29:23-Sieg gefeiert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 15. August 2022
Wetter Symbol