05.07.2022 10:52 |

Royale Teamarbeit

Kate knipste Camilla für britisches Gartenmagazin

Auf Herzogin Kate und Herzogin Camilla kann sich Queen Elizabeth II. verlassen. Die Ehefrauen ihrer Thronfolger Charles und William haben sich mittlerweile als tolles Team in der Öffentlichkeit etabliert. Zum 75. Geburtstag der Herzogin von Cornwall haben die beiden jetzt bei etwas ganz Besonderem zusammengearbeitet. Auf Bitte von Camilla hat Herzogin Kate das Cover-Foto für ein britisches Gartenmagazin geshootet, für das Camilla einen Beitrag geschrieben hat.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die 74-jährige Ehefrau von Prinz Charles hat an der monatlichen Ausgabe der Gartenzeitschrift „Country Life“ mitgearbeitet und durfte deshalb jetzt das Cover des Magazins zieren.

Gleich, nachdem sie die Anfrage erhalten hatte, wusste Camilla, wer das Bild für die Titelseite aufnehmen sollte: Herzogin Kate. Die Ehefrau von Prinz William beschäftigt sich seit ihrer Studienzeit mit Fotografie und veröffentlicht immer wieder entzückende Porträts ihrer Kinder.

Entspanntes Foto im Garten
Auch das Foto von Herzogin Camilla für das Magazin ist gelungen: Darauf sieht man Camilla im Garten ihres Privatanwesens Ray Mill in Lacock, Wiltshire. Auf einer Bank sitzend trägt sie ein blau-weißes Blumenkleid und einen Cardigan, in der Hand einen Korb voll Blumen.

Nachdem ihr Ehemann Prinz Charles bereits zweimal als Gastautor bei „Country Life“ mitwirkte, bat Chefredakteur Mark Hedges auch Camilla vor ihrem runden 75. Geburtstag um einen Beitrag.

Camilla nennt Kate Catherine
Während des Vorgesprächs im Clarence House kam dann auch das Cover-Foto zur Sprache. „Sie sagte sofort: ‚Oh, ich würde gerne, dass Catherine das macht‘“, erinnert sich Hedges an das Gespräch, „die nächsten drei bis vier Minuten zerbrach ich mir den Kopf darüber, welche professionelle Fotografin Catherine heißt. Dann fiel mir plötzlich auf, was sie meinte - eines der großartigsten Dinge, die hätten passieren können. Es fiel mir leicht, das zuzusagen.“

Und das Resultat des Shootings stellte auch den Chefredakteur zufrieden. Er erklärte dem „Daily Telegraph“ weiter: „Ich glaube nicht, dass sie bei irgendjemand anderem so entspannt gewesen wäre.“

Herzogin Camilla, die seit 2005 mit dem britischen Thronfolger Prinz Charles verheiratet ist, feiert am 17. Juli ihren 75. Geburtstag. 

Eins als „Rottweiler“ verspottet, hat sie sich längst im britischen Königshaus etabliert. Sie engagiert sich unter anderem für Opfer von häuslicher und sexueller Gewalt.

„Queen Consort“
Anerkennung erhält sie inzwischen auch von Queen Elizabeth II. (96) - diese teilte vor einigen Monaten ihren Wunsch mit, dass Camilla nach ihrem Tod den Titel „Queen Consort“ tragen solle.

Ein Titel, den zuletzt die Mutter Elizabeths, die vor 20 Jahren gestorbene Queen Mum, getragen hatte.

Der im vergangenen Jahr im Alter von 99 Jahren gestorbene Mann der britischen Königin, Philip, war zeitlebens ein „Prince Consort“ geblieben - und kein „King“ geworden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 15. August 2022
Wetter Symbol