22.06.2022 18:12 |

Kurz vor Alexandri-Kür

Schreck bei Schwimm-WM! US-Girl beinahe ertrunken

Synchronschwimmen ist nichts für schwache Nerven - und damit sind ausnahmsweise mal nicht die Bewertungen der Juroren gemeint! Denn gerade als sich Vasiliki Alexandri auf ihren Start vorbereitete, kollabierte die Starterin vor ihr nach Beendigung ihrer Kür, sank bewusstlos unter Wasser. Die Trainerin reagierte blitzschnell, sprang in den Pool und zog Anita Alvarez mithilfe eines Rettungsschwimmers an den Beckenrand - medizinische Hilfe erfolgte sofort …

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bange Minuten des Wartens, dann kam die Entwarnung. „Das waren der Stress und die Überanstrengung“, erklärte eine US-Betreuerin danach. Anscheinend ist das gleiche Drama im letzten Jahr schon einmal passiert.

Top-Nation Österreich
Von der Schockstarre im Artistic Center ließ sich die 24-jährige Österreicherin nicht beirren. Das Resultat bei ihrem letzten WM-Auftritt war erneut Platz fünf. Diesmal ohne Tränen.

„Mit meiner Leistung bin ich sehr zufrieden. Ich habe meinen Teil zu einer guten Platzierung beigetragen, den Rest kann ich nicht beeinflussen“, so Vasiliki. Wie auch in der Technischen Kür siegte die Japanerin Yukiku Inui mit 95,36 Punkten - Vaso holte starke 90,13.

Keine Erfolgsmeldung
Bei den Schwimmern gab’s am Mittwoch keine Erfolgsmeldungen. Christopher Rothbauer wurde wegen Delphinkick beim Anschlag über 200 m Brust disqualifiziert, die Freistil-Staffel der Damen landete auf Platz zehn.

Vera Lischka in Budapest

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 07. Juli 2022
Wetter Symbol