„Krone“-Interview

Alaba vor CL-Finale: „Haben einen geilen Spirit!“

David Alaba im großen „Krone“-Interview. Österreichs Superstar plaudert vor dem morgigen Champions-League-Finale mit Real Madrid gegen den FC Liverpool über den „geilen Spirit“ in der Truppe, Meistertrainer Carlo Ancelotti und seine besondere Beziehung zur Final-Location Stade de France.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Krone“: Wie groß war der Aufwand, den du zuletzt in die Genesung nach deiner Adduktoren-Verletzung gesteckt hast?
David Alaba: Sehr groß, man macht sicher noch einmal mehr, wenn so ein großes Spiel bevorsteht. Aber es ist normal, dass man viel Zeit investiert, damit der Körper in einem Top-Zustand ist.

Real Madrid hat diese Champions-League-Saison auf dem Weg ins Finale schon unglaubliche Spiele abgeliefert. Wie schauen deine bisherigen Top 3 der besten Matches aus?
Ich glaube, dass unsere K.-o.-Phase in dieser Saison wirklich Wahnsinn war. Wir waren im Achtel-, Viertel- und Halbfinale gefühlt jedes Mal schon ausgeschieden und sind immer wieder zurückgekommen. Diese drei Heimspiele gegen PSG, Chelsea und Man City werden wir so schnell sicher nicht vergessen.

Was zeichnet Real Madrid in der Königsklasse in dieser Saison besonders aus?
Wir haben einen geilen Spirit in diesem Team, glauben immer an unsere Stärke und hören nie auf, unser Spiel zu spielen, egal in welcher Situation. Ich glaube, es sagt schon viel aus, wenn eine Mannschaft in so großen Spielen dreimal so zurückkommt. Auch unsere Fans waren in den Heimspielen immer ein wirklich wichtiger Faktor. Sie pushen uns extrem. Vereinfacht gesagt, wir sind Real Madrid. Und das wissen wir.

Wie gut moderiert Trainer Carlo Ancelotti die ganze Saison? Wie gab er den Spielern Kraft und Energie für die gezeigten Leistungen?
Er ist ein Trainer, der sehr viel Erfahrung mitbringt. Er strahlt sehr viel Ruhe aus, das tut der Mannschaft gut. Er hat es geschafft, uns zu einer absoluten Einheit zu formen.

Herr Ancelotti sagt: „Die Spieler sind meine Freunde“. Wie würdest du dein Verhältnis zu deinem „Boss“ bezeichnen?
Ich habe es schon oft gesagt, ich habe mich schon in München sehr gut mit ihm verstanden und jetzt auch wieder. Meine Beziehung zu ihm ist eine sehr gute. Seine Fähigkeiten als Trainer in Kombination mit seiner Erfahrung und seiner ehrlichen Art machen ihn zu einem Weltklasse-Trainer.

Liverpool spielt ebenfalls eine herausragende Saison. Wie speziell ist es, dass sich zwei so starke Mannschaften im Finale der Champions League duellieren?
Im Champions-League-Finale stehen sich jede Saison zwei Top-Teams gegenüber. Jede Mannschaft, die es dorthin schafft, hat es verdient, dort zu stehen. Liverpool spielt auch dieses Jahr eine sehr gute Saison. Sie gehören zweifelsohne zu den besten Mannschaften der Welt, aber wir kennen auch unsere Stärken und wollen nicht nur dagegen halten, sondern auch erfolgreich unser Spiel spielen.

Du hast mit deinem Sesseljubel einen neuen Trend gesetzt. Viele Fans imitieren ihn. Überrascht dich, dass diese Idee so hohe Wellen geschlagen hat?
(lacht) Es war einfach eine spontane Aktion in einer sehr emotionalen Situation.

Zitat Icon

Wir haben einen geilen Spirit in diesem Team, glauben immer an unsere Stärke und hören nie auf

David Alaba

Das Finale geht im Stade de France über die Bühne. In diesem Stadion gab es bei der EM 2016 für Österreich das 1:2 gegen Island, andererseits hast du dort als 17-Jähriger unter Teamchef Didi Constantini dein erstes Länderspiel bestritten…
Damals ist für mich ein riesiger Traum in Erfüllung gegangen, dementsprechend habe ich zu diesem Stadion auch eine besondere Beziehung. Hoffentlich kann ich mir jetzt dort einen weiteren Traum erfüllen. Das 1:2 bei der EM 2016 gegen Island habe ich schon lange nicht mehr in meinem Kopf.

Matthias Mödl
Matthias Mödl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 01. Juli 2022
Wetter Symbol