20.05.2022 23:22 |

Nach EH-WM-Niederlage

Bader: „Wir haben sie an die Wand gespielt!“

Knapp ist es zwar gewesen, aber am Ende hat Österreich bei der Eishockey-A-WM gegen Lettland im Shooutout verloren! Was man im Lager der Besiegten nach dem Schlusspfiff zu sagen hatte, das können Sie HIER nachlesen!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Roger Bader (Teamchef): „Wir haben absolut hervorragendes Eishockey gespielt, das österreichische Eishockey sehr gut verkauft. Ich weiß nicht, wann es das letzte Mal war, dass man gegen Lettland so eine Partie gespielt hat. Das erste Drittel war sehr gut, im zweiten hatten wir ein paar Scheibenverluste zu viel. Das letzte Drittel war brutal stark, wir haben sie an die Wand gespielt. Wir sollten das Spiel in 60 Minuten gewinnen. Wir nehmen den Punkt gerne mit, aber wir hätten einen Sieg verdient.“

Thomas Raffl (Kapitän): „Jede Niederlage ist bitter, die jetzt sticht natürlich enorm. Wir waren als Mannschaft sehr gut eingestellt, waren von Anfang an bereit, mental und physisch. Man kann nur eine Message geben: großer Respekt an alle, wie wir aufgetreten sind. Im dritten Drittel waren wir sehr überlegen, aber am Ende stehen wir leider mit einer bitteren Niederlage da. Es gibt keine Zeit, sich runterdrücken zu lassen. Trotz der Niederlage bin ich unglaublich stolz. Ich habe großes Vertrauen in die Jungs.“

Lukas Haudum (Stürmer): „Mit zwei Punkten wissen wir, dass wir halbwegs durch sind. Es ist sicher enttäuschend. Der eine Punkt ist wohlverdient und tut uns sicher gut. Schade, dass am Schluss nichts mehr reingegangen ist. Im zweiten Drittel war ein bisschen Chaos drin, da waren wir nicht konsequent genug. Im letzten Drittel sind wir aber super zurückgekommen. Im Penaltyschießen ist es immer eine 50:50-Chance.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 04. Juli 2022
Wetter Symbol