16.05.2022 20:00 |

Unwetter über Kärnten

Starkregen, Hagel, Blitze und Brände

 Zahlreiche Einsätze für die Kärntner Feuerwehren wegen des Unwetters. Gleich wei Blitze haben zwei Familien in Klagenfurt in Schrecken versetzt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein Blitz schlug ins Haus ein, woraufhin Müllinsel und Fassade zu brennen begannen, Scheiben borsten; der andere suchte sich einen Baum davor aus. „Den haben wir gekühlt, damit er nicht zu brennen beginnt“, erklärt Einsatzleiter Oberbrandrat Wolfgang Germ, der mit Berufsfeuerwehr und FF Hauptwache im Einsatz stand.

Ein Blitz schlug in Albeck in einen Getreidekasten ein und sorgte für einen Brand der Zwischendecke und bei der Diesel-Zapfsäule. Der Hofbesitzer (60) konnte das Feuer löschen. Wegen der beschädigten Entlüftung der Zapfsäule floss Sprit aus, den die FF Sirnitz binden musste.

Es kam zudem (vor allem im Bezirk Villach) zu Straßenüberschwemmungen, weil Kanäle verklaust waren.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 02. Juli 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)