NHL

11:2! Pittsburgh Penguins deklassieren Detroit

US-Sport
28.03.2022 09:51

Die Pittsburgh Penguins haben als dritte Mannschaft in den vergangenen 26 Jahren elf Tore in einem Spiel der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL erzielt. Die Penguins deklassierten am Sonntag die Detroit Red Wings mit 11:2. Jewgenij Malkin verbuchte einen Hattrick und einen Assist und war der einzige Pittsburgh-Spieler mit mehr als einem Treffer.

In diesem Jahrhundert waren davor nur den Ottawa Senators 2001 (11:5 gegen die Washington Capitals) und Washington 2003 (12:2 gegen die Florida Panthers) elf Tore oder mehr geglückt.

NHL-Ergebnisse:
New York Islanders - Tampa Bay Lightning 1:4
New York Rangers - Buffalo Sabres 5:4 n.V.
Pittsburgh Penguins - Detroit Red Wings 11:2
Nashville Predators - Philadelphia Flyers 5:4
Minnesota Wild - Colorado Avalanche 3:2 n.V.
Winnipeg Jets - Arizona Coyotes 2:1 n.V.
Toronto Maple Leafs - Florida Panthers 5:2
New Jersey Devils - Montreal Canadiens 3:2 n.P.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele