Kasperl der Woche

Der Kanzler, ein „eitler Pfau“

Ein Gedankenexperiment. Das Wiener Regierungsviertel als Farm der Tiere.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der eitle Pfau zieht beleidigt ab, weil das Eichhörnchen mit der Klapperschlange eine Liaison eingeht. Und aus dem Burgenland kläfft der Schäferhund bis in die Löwelstraße.

Was nach Gebrüder Grimm klingt, stammt von einer anderen „Märchenerzäh..“, pardon, Meinungsforscherin. Sabine Beinschab (Aufmacherfoto) hat teure Studien verfasst. Für das Finanzministerium. Ein Elaborat zur „Wirtschafts- und Budgetpolitik“, mehr als 150.000 Euro schwer, sticht mit schönen Fotos hervor.

Beinschab hat nach Eigenangaben Gruppendiskussionen mit Freiberuflern und Managern geführt. Sie sollten Politiker und Parteien Tier- und Automarken zuordnen. Das kam heraus: Ex-Kanzler Christian Kern ein „Pfau“ („eitel“), Sebastian Kurz als „Hörnchen (“will hoch hinaus„), Reinhold Mitterlehner wirke wie ein “alter Hase„, Hans Peter Doskozil als “Schäfer„ (“treu„, “scharf„) und HC Strache als “Klapperschlange„ (“laut, giftig„). Und wer erinnert sich noch an den hüpfenden “Affen" (Ex-Neos-Chef Matthias Strolz)?

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. August 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: Krone KREATIV)