26.01.2022 16:30 |

Rezept der Woche

Mango liebt Kokos und trifft auf Zupfbrot

Asiatisch angehaucht ist das heutige Gericht von Sarah Jahn. In der Mango-Kokos Suppe verbinden sich die süßen, würzigen und scharfen Aromen zu einer köstlichen Gaumenexplosion. Dazu gibt es Garnelen und ein knuspriges Zupfbrot mit Knoblauchnote.

Artikel teilen
Drucken

Knoblauch-Zupfbrot
Zutaten: 500g Weizenmehl glatt, 5g frischen Germ, 10g Salz, 2 EL Olivenöl, 300g Wasser, 25g Butter, 2 Knoblauchzehen.
Zubereitung: Alle Zutaten außer der Butter und dem Knoblauch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in der Schüssel mit etwas Mehl bestreuen, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 20 min. gehen lassen. Die Butter schmelzen, den Knoblauch pressen und dazugeben.
Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und der Länge nach in zwei Teile schneiden. Beide Teile mit der Knoblauchbutter bestreichen und zu einer großen „Rose“ einwickeln. Mit den Fingern die einzelnen Schichten etwas auseinander drücken, damit das Brot eine schöne Form bekommt. Eine kleine Springform mit Backpapier auslegen und die Rose hineinsetzen. Bei 210°C Umluft, 2. Schiene von unten, ca. 30-40 Min. backen.

Mango-Kokos-Suppe mit Garnelen
Zutaten: 1-2 Schalotten, 2 Knoblauchzehen, 25g Ingwer, 1 Mango, 600ml Gemüsefond oder Suppe, 400ml Kokosmilch, 200g Kabeljaufilets, 200g Garnelen, 1 Zitrone, 10g Koriander frisch, 1 Prise Chili, etwas Sesamöl und etwas Pflanzenöl.
Zubereitung: Zwiebel, Knoblauch, Ingwer schälen und klein schneiden. Die Mango ebenfalls schälen und das Fruchtfleisch abschneiden. Ca. 50g des Fruchtfleisches beiseitestellen und den Rest in grobe Stücke schneiden. Etwas Pflanzenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und die geschnittene Mango anschwitzen. Mit Fond ablöschen, mit Kokosmilch aufgießen und 10-15 Min. kochen lassen.

Währenddessen die Kabeljau-Filets kalt abspülen, trocken tupfen und in 2cm große Würfel schneiden. Die Fischwürfel und Garnelen in einer heißen Pfanne mit Butter und einer Knoblauchzehe kurz anbraten. Die Zitrone auspressen, Koriander fein hacken und die übrige Mango in kleine Stücke schneiden. Die Suppe pürieren und mit Zitronensaft, Salz Pfeffer und einer Prise Chili abschmecken. Garnele, Fisch, Mangowürfel und Koriander in die Suppe legen. Am Schluss mit noch ein paar Tropfen Sesamöl beträufeln. Guten Appetit.

Sie zählen zu den begeisterten Hobbyköchen des Landes? Das Rezept für die saftigste Schokoladentorte, den frischesten Sommersalat oder den knusprigsten Sonntagsbraten befindet sich in Ihren Händen? Oder ist vielleicht der Eintopf, dessen Rezept Sie bisher niemanden anvertraut haben, der Hit auf Ihren Dinner-Partys? Dann teilen Sie Ihre Küchengeheimnisse jetzt nicht nur mit Familie und Freunden, sondern mit ganz Österreich. Unter allen Einsendungen verlosen wir einen Einrichtungsgutschein von P. MAX im Wert von 200 Euro! HIER mitspielen.

Alle Rezepte finden Sie HIER.
Jeden Donnerstag um 18 Uhr 30 auf krone.tv.

 Promotion
Promotion
Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol