Grätzel-Report

Josefstadt: Ein „Dorf“ kämpft um mehr Bäume

Josefstädter betrachten ihren Bezirk als gemütliche Wiener Oase. Der eklatante Unterschied zum Land: Es fehlt an Grün!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Mieten schnellen in die Höhe, ein Leben in der Josefstadt begehrter denn je. Doch ist nicht alles eitel Wonne im kleinsten Bezirk der Stadt.

U-Bahn-Baustellen:
Die Josefstadt trifft der U5-Bau hinter dem Rathaus am Friedrich-Schmidt-Platz und auf der Alser Straße. Mit Staub, Lärm und Verkehrssperren müssen sich die Bewohner in den nächsten Jahren arrangieren.

Justizanstalt und Anhaltezentrum: Statt dem grauen Gefängnis mitten in der Stadt, wünschen sich Bezirkspolitiker Platz für neuen Wohnraum. Auch das Anhaltezentrum am Hernalser Gürtel lässt immer wieder die Wogen der Anrainer hochgehen.

Zu wenig Grün:
Bäume sind im Straßenbild der Josefstädt eine Rarität. Dennoch ist der 8. Bezirk ein Grätzel voll Ruhe und Lebensqualität.

Schönbornpark:
Im beliebten Schönborgpark gibt es neue Ballsportplätze und einen großartigen Kleinkinder-Wasserspielplatz.

BVA-Garten:
Der achte Bezirk hat viele verborgene Hinterhöfe. Der BVA-Garten in der Blindengasse 34 ist unter der Woche tagsüber öffentlich zugänglich und eine echte Oase.

Lange Gasse:
Der samstägliche Bauernmarkt in der Lange Gasse ist ein Ort der Begegnung im schicken Familienbezirk.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)