Staunen nach Assist

„Jugendlicher Irrsinn!“ ÖFB-Legionär begeistert

Arminia Bielefeld feiert Patrick Wimmer: Der 20-jährige ÖFB-Legionär avancierte beim 2:0-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt zum Matchwinner. Seine Rabona-Flanke, die zum zweiten Treffer führte, sorgt auch bei den Kollegen für Begeisterung. „Das ist dieser jugendliche Irrsinn“, schwärmt Torhüter Stefan Ortega.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Von der heimischen Landesliga in eine der besten Ligen Europas - und das in nur etwas mehr als zwei Jahren. Was für ein rasanter und märchenhafter Aufstieg des jungen Österreichers! 2019 kickte er noch in der 4. Spielklasse beim SV Gaflenz. Nach zwei Jahren bei der Wiener Austria ging es im Sommer für kolportierte 700.000 Euro Ablöse nach Bielefeld. Keeper Ortega lobt Wimmer im Gespräch mit DAZN: „Er hat etwas Verrücktes und Unbekümmertes!“

Das zeigte der rot-weiß-rote U21-Kicker auch beim Duell mit Eintracht Frankfurt. In der 5. Minute sorgte er für die 1:0-Führung für die Arminia. Wenig später folgte sein ganz großer Auftritt: Mit seiner spektakulären Rabona-Vorarbeit für Alessandro Schöpf, der mit der Brust zum 2:0 einschob, verzückte er die deutsche Bundesliga.

Hier die Vorlage im Video:

„Bevor er seinen Linken nimmt, ist es besser so“
„Wenn das nicht aufgeht, weiß ich auch, dass ich mir ordentlich etwas anhören kann“, scherzt Wimmer nach der Partie. Sein Coach Frank Kramer ist begeistert: „Er ist ein kreativer Spieler, das darf man ihm auf keinen Fall nehmen!“ Mit einem Augenzwinkern fügt der Coach hinzu: „Aktionen wie die Vorlage muss man ihm zugestehen, und bevor er seinen Linken nimmt, ist es besser so.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol