20.01.2022 15:14 |

Klub von ÖFB-Spielerin

Handball: Kameras in Frauen-Kabinen entdeckt!

Ein widerlicher Spanner-Skandal schockiert die deutschen Bundesliga-Handballerinnen der TuS Metzingen. Zwei Spielerinnen haben Anfang der Woche nach dem Training zwei versteckte Kameras in ihrem Umkleideraum entdeckt. Noch am selben Tag soll die Polizei verständigt worden sein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nachdem der Klub die Polizei darüber informiert hatte, wurde innerhalb weniger Stunden eine Person aus dem näheren Mannschaftsumfeld ermittelt, die nun unter dringendem Tatverdacht steht. Das teilten die Metzinger am Donnerstag auf ihrer Homepage mit. Die Zusammenarbeit mit der verdächtigen Person sei umgehend beendet worden.

„Diese widerliche Tat - zudem auch noch durch eine direkte Vertrauensperson - ist einfach nur schockierend und hat uns alle sehr getroffen“, schrieb der Metzingens Manager auf der Vereinsseite.

„Wir halten zusammen“
Die Hanballerinnen meldeten sich auf Facebook inklusive einem Bild zu Wort: „Wir lassen uns von nichts und niemanden unterkriegen. Der Frauenhandball steht zusammen und wehrt sich entschlossen gegen all diejenigen, die uns und unseren Sport bedrohen. Unser Zusammenhalt ist größer als jede Rivalität, jedes Spiel, jedes Tor!“

Volle Unterstützung für den Verein
Auch die Frauen-Handball-Liga verurteilte die Tat. HBF-Chef Andreas Thiel sagte dazu in der „Bild“: „Eine solche kriminelle Tat widerspricht allen Werten, die wir als HBF zusammen mit unseren Vereinen vertreten. Der Verein kann sich der vollen Unterstützung der HBF sicher sein.“

Beim TuS Metzingen steht die ÖFB-Teamspielerin Spielerin Katarina Pandza.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol