10.01.2022 09:48 |

„KRONE“-SPORTPODCAST

Futsal: Hallenfußball der besonderen Art

Im neuen Podcast „Einwürfe“ spricht Edin Cosic über Futsal und die Anfänge dieser extrem schnellen Sportart in Kärnten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Futsal ist Hallenfußball auf dem Handballfeld - so die Kurzdefinition dieser extrem schnellen Sportart. „Du darfst dich nie ausruhen. Es geht immer Vollgas“, schildert Edin Cosic. Der Italiener hat vor zehn Jahren mit seinem Jugendfreund Amel Skenderi den Verein Futsal Klagenfurt gegründet. Dieser zählte in den vergangenen Jahren zu den besten in Österreich. Mit Vahid Muharemovic spielt sogar der aktuelle Kapitän des Futsal-Nationalteams dort.

Die Anfänge des Vereins liegen im Jahr 2012. Edin Cosic spricht mit „Einwürfe“-Moderator Patrick Jochum im jüngsten Podcast unter anderem über seine schwierige Zeit der Integration in Kärnten und wie ihm Fußball bzw. Futsal dabei geholfen haben. Aber auch die Basics der Regelkunde, Unterschiede zum Fußball auf dem Rasen und der erste große Vereinserfolg sind Thema im Podcast-Studio der „Krone“.

Bei Profivereinen im Training integriert 
Schon im ersten Jahr konnte der Verein den Meisterpokal der 2. ÖFB-Futsal-Liga in die Höhe stemmen und aufsteigen. „Wir haben damals eine souveräne Saison gespielt“, erinnert sich Cosic. Für junge Talente ein besonderer Anreiz: Futsal ist bei vielen Profivereinen im Techniktraining verankert - auch Stars wie Pelé, Ronaldo und Messi haben in ihren Jugendjahren Futsal gespielt.

„Einwürfe“ hören Sie auf krone.at/einwuerfe, auf Spotify, Amazon Music und überall, wo es Podcasts gibt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)