04.01.2022 10:08 |

NBA

56 Punkte von Hawks-Star gegen Portland zu wenig

Eine Karriere-Bestleistung von Trae Young, dem Star der Atlanta Hawks, hat in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA nicht zu einem Sieg gereicht: Trotz 56 Punkten von Young unterlag Atlanta am Montag bei den Portland Trail Blazers mit 131:136.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es war bereits die zehnte Pleite der Hawks in den letzten 14 Spielen. Anfernee Simons erzielte 43 Punkte für Portland. Bei den Brooklyn Nets kriselt es indes nach einer 104:118-Heimpleite gegen die Memphis Grizzlies weiter.

NBA-Ergebnisse:
Portland Trail Blazers - Atlanta Hawks 136:131
Philadelphia 76ers - Houston Rockets 133:113
Washington Wizards - Charlotte Hornets 124:121
Brooklyn Nets - Memphis Grizzlies 104:118
Chicago Bulls - Orlando Magic 102:98
Milwaukee Bucks - Detroit Pistons 106:115
New Orleans Pelicans - Utah Jazz 104:115
Dallas Mavericks - Denver Nuggets 103:89
Golden State Warriors - Miami Heat 115:108
Los Angeles Clippers - Minnesota Timberwolves 104:122

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)