04.01.2022 06:40 |

WM-Finale verloren

Smith verzweifelt - trotz Mega-180er-Rekord

Michael Smith war verzweifelt, nachdem er sein achtes TV-Finale in neun Versuchen verloren hatte, während seine Wartezeit auf den ersten TV-Ranglisten-Titel weitergeht. Der „Bully Boy“ hatte am Montagabend bei der Darts-WM im „Ally Pally“ gegen den nunmehrigen Doppelweltmeister Peter Wright mit 5:7 den Kürzeren gezogen. Da tröstete Smith auch nicht, dass er einen unglaublichen 180er-Rekord aufstellte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Smith warf in diesem Spiel 24 180er - damit egalisierte er die kurz vor von Wright aufgestellte Bestmarke für die meisten 180er überhaupt in nur einem einzigen Spiel. Und der „Bully Boy“ erhöhte damit auch seine Gesamtzahl im WM-Turnier auf unglaubliche 83. Damit übertraf er den bisherigen Rekord von 71, den Gary Anderson beim Turnier 2016/17 aufgestellt hatte.

„Macht mir zu schaffen“
Am Ende half das alles nichts. Smith musste sich geschlagen geben und darf sich weiter nicht Weltmeister nennen. „Diesmal habe ich fünf statt drei Sätzen gewonnen, aber diese Endspiele zu verlieren, macht mir zu schaffen", sagte Smith: 
„Heute Abend wird es schwierig werden, aber ich werde bald wieder trainieren und mich auf das nächste Mal vorbereiten. Die Bullseye-Würfe für die großen Finishes gingen nicht rein, so ist Darts, denke ich.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)