23.12.2021 19:56 |

Hört Hamilton gar auf?

Ecclestone: „Glaube nicht, dass Lewis zurückkommt“

Der ehemalige Formel-1-Boss Bernie Ecclestone glaubt nach dem dramatischen Saison-Finish an einen Rücktritt von Lewis Hamilton! In einem Interview mit der Schweizer Zeitung „Blick“ erzählt der 91-jährige Brite von einem Gespräch mit Hamiltons Vater und seiner daraus resultierenden Einschätzung. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich weiß es nicht, aber ich glaube, dass er nicht zurückkommt“, wird Ecclestone zitiert. Wie er darauf kommt? „Zu groß ist seine Enttäuschung. Und die kann man auch irgendwie verstehen. Jetzt wäre es an der Zeit, mit ebenfalls sieben WM-Titeln wie Michael Schumacher, seinen Traum vom Mode-Unternehmer in Angriff zu nehmen.“ 

„Aktuell bester Rennfahrer der Welt“
Nur ein Bauchgefühl, oder doch mehr? Fakt ist: Hamilton hat bei Mercedes noch einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2023. Aber die Gerüchte brodeln seit der Wachablöse durch Max Verstappen.

Ecclestone: „Lewis könnte 2022 nur noch verlieren.“ Außerdem wisse niemand, wie das Kräfteverhältnis nach der Reglement-Umstellung mit neuen Autos sein werde. „Mit George Russell bekäme er einen ehrgeizigen Teamkollegen. Und dann gibt es eben auch noch  Verstappen.“ Den neuen F1-Champ hält der ehemalige F1-Boss übrigens für den „aktuell besten Rennfahrer der Welt“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)