Die Zeit drängt

Ribery-Klub Salernitana droht Serie-A-Ausschluss!

Im Fall des möglichen Liga-Ausschlusses von US Salernitana 1919 hat Italiens Fußball-Verband FIGC gegen einen Aufschub der Frist im Veräußerungsverfahren gestimmt! Das entschied der Verbandsrat am Dienstag, wie ein FIGC-Sprecher bestätigte. Damit bleiben dem Verein um Ex-Bayern-Star Franck Ribery nur noch zehn Tage, um einen Käufer zu finden und den Ausschluss aus der Serie A während der Saison abzuwenden ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Sollte bis zum 31. Dezember ein Angebot für US Salernitana eingehen, das die nötigen Vorgaben erfülle, würde für den Kauf eine weitere Frist von 45 Tagen gewährt, erklärte der Sprecher.

Der Liga-Neuling war in der vergangenen Saison aufgestiegen, hatte dadurch aber ein Problem: Damals war der Präsident von Lazio Rom, Claudio Lotito, Mitbesitzer von Salernitana. Es waren also zwei Klubs in einer Liga, bei denen eine Person in leitender Funktion stand - und das verstieß gegen das Reglement der FIGC. Salernitana wurde daraufhin treuhänderisch verwaltet, um bis Jahresende einen Käufer zu finden.

Wie der Klub mitteilte, gebe es zwar Interessenten. Diese hätten bisher jedoch nicht die nötigen Auflagen erfüllt. Das Team um Ribery steht vor dem 19. Spieltag mit acht Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)