15.12.2021 11:15 |

Online mitsteigern

Rutsche bis Duschkopf: Online-Auktion im Hallenbad

So eine Auktion gibt’s auch nicht alle Tage: Weil das alte Hallenbad in Klagenfurt für immer zusperren musste, wird jetzt das gesamte Inventar versteigert. So soll noch etwas Geld in die Kasse der Stadtwerke gespült werden. Wer sich für die Riesenrutsche oder eine Sauna interessiert, kann sein Gebot im Internet abgeben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Insgesamt 415 Artikel werden aus dem alten Hallenbad zur Versteigerung angeboten“, erzählt Eva Menard vom Klagenfurter Auktionshaus Cavinnash. Darunter befinden sich Fitnessgeräte, eine Restaurantausstattung, verschiedene Möbel und sogar die siebzig Meter lange Wasserrutsche.

Zitat Icon

Insgesamt 415 Artikel werden aus dem alten Hallenbad in Klagenfurt zur Versteigerung angeboten.

Eva Menard, Auktionshaus Cavinnash

Online mitsteigern
Wer sich für einen der angebotenen Artikel interessiert oder einfach nur ein Erinnerungsstück aus dem ehrwürdigen Hallenbad mitnehmen möchte, der kann heute, Mittwoch, zwischen 9 und 12 Uhr im Hallenbad in der Gasometergasse stöbern und für sein Lieblingsstück online ein Gebot abgeben, und zwar hier.

Auktion bis Donnerstag
Das Finale der Auktion wird am Donnerstag um 8 Uhr eingeläutet. Im 30-Sekunden-Takt erfolgt dann der Zuschlag für jede einzelne Position. Erwirbt ein Schnäppchenjäger einen Gegenstand, muss er diesen selbst abholen und wenn nötig auch abbauen; was bei der großen Wasserrutsche zur Herausforderung werden könnte.

Spendenaktion der Stadtwerke
„Es werden aber nicht nur große Sachen versteigert. Es sind auch kleinere dabei, zum Beispiel Stühle und Duscharmaturen“, verrät Menard: „Ganz wichtig ist, dass während der Besichtigung und bei der Abholung Maskenpflicht herrscht.“ Ein Teil des Erlöses aus der Versteigerung soll für eine Spendenaktion der Klagenfurter Stadtwerke verwendet werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)