12.12.2021 12:04 |

Weltcup in Altenberg

Kindl fixiert mit Sieg historisches Rodel-Triple

Die ÖRV-Aktiven haben am Wochenende Historisches im Weltcup geschafft. Nach den Erfolgen von Madeleine Egle sowie von Thomas Steu/Lorenz Koller im Doppelsitzer feierte am Sonntag auch Wolfgang Kindl in Altenberg einen Sieg und vollendete damit das erstmalige Triple für den österreichischen Rodelverband.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 33-jährige Kindl feierte ex aequo mit dem Deutschen Max Langenhan seinen achten Weltcupsieg, den ersten seit 2018.

Kindl hatte nach dem ersten Lauf vor den Deutschen Johannes Ludwig und Felix Loch geführt. Doch am Ende erwies sich der vom sechsten Rang vorgestoßene Langenhan als schärfster Rivale. Die drittbeste Zeit im Finale reichte Kindl, dem Doppel-Weltmeister von 2017, schließlich zum gemeinsamen Triumph.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)