12.12.2021 09:29 |

Nach Sturz

US-Star Shaun White bangt um Olympia-Teilnahme

Auf dem Weg zu seinen fünften Olympischen Winterspielen hat Snowboard-Star Shaun White eine gute Ausgangsposition verpasst. Der Halfpipe-Olympiasieger von 2006, 2010 und 2018 belegte im ersten Anlauf für die US-Qualifikation am Samstag in Copper Mountain nur Rang acht. 

Der 35-Jährige stürzte im dritten Versuch und landete in der Wertung hinter Taylor Gold und Chase Josey, diese beiden anderen US-Amerikaner landeten auf den Plätzen fünf und sechs.

Die zweite und letzte Gelegenheit, sich einen der drei Olympia-Startplätze für Team USA zu sichern, hat White am 8. Jänner in Mammoth Mountain.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)