10.12.2021 09:35 |

Respektlos ...

Michael B. Jordan: „Schmeißen dich einfach raus“

Schauspieler Michael B. Jordan („Black Panther“) hat sich auf humorvolle Weise über seine Absetzung als „Sexiest Man Alive“ beschwert.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich meine, die schmeißen dich einfach raus. Vor zwei Wochen war ich noch in aller Munde, und jetzt bin ich nur noch der ‘ehemalige Sexiest Man Alive‘“, sagte der 34-Jährige in der Morning-Show „Live with Kelly and Ryan“.

Respektlos ...
Keiner habe ihn vorgewarnt, scherzte der Hollywood-Star weiter. „Es war ein wenig unhöflich, ein wenig respektlos. Aber ich lasse es durchgehen, weil es Paul Rudd ist“, sagte Jordan.

Das US-Magazin „People“ hatte die Auszeichnung Rudds („Ant-Man“) Anfang November bekanntgegeben. Der 52-jährige witzelte mit Blick auf einige seiner Vorgänger: „Ich hoffe nun, dass ich endlich zu einigen dieser sexy Dinner mit Clooney, Pitt und B. Jordan eingeladen werde.“

Die Zeitschrift „People“ vergibt den Titel jährlich seit 1985. Erster Preisträger war der Schauspieler Mel Gibson. Vor Michael B. Jordan wurde der Musiker John Legend („All of Me“) ausgezeichnet.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol