01.12.2021 07:00 |

Kolumne „Weltcup live“

Jagd auf große Kugel: Chef „vergisst“ Österreicher

Bei der Jagd auf die große Kugel sind diesmal nicht die Österreicher die Favoriten. Auch nicht für ÖSV-Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher. Eine Kolumne von Alex Hofstetter.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dass das Rennen um den Gesamt-Weltcup diesmal ganz besonders offen und spannend werden könnte, kündigt sich bereits nach drei Bewerben an. Marius Arnesen, der jahrelang Cheftrainer von Norwegens Herren war und jetzt als TV-Experte arbeitet, ist sich aber schon jetzt sicher: „An Marco Odermatt wird definitiv kein Weg vorbei führen.“

Natürlich spricht viel für den bärenstarken vielseitigen Schweizer. Aber: langsam, langsam, der Winter ist noch lang. So sieht es auch Österreichs Herren-Coach Andreas Puelacher. „Odermatt zählt klarerweise zu den Favoriten. Aber warten wir ab, was Leute wie Alexis Pinturault, Henrik Kristoffersen oder Loic Meillard zeigen. Es kann viel passieren.“

Auf die Namen seiner rot-weiß-roten Jungs wartete man bei dieser Aufzählung vergeblich. „Wir wollen natürlich dagegenhalten, aber die Favoriten auf die große Kugel sind wir nicht“, begründet Puelacher. Vielleicht schaut das nach dieser Beaver-Creek-Woche aber schon ganz anders aus. Denn Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr & Co. könnten hier in den Rocky Mountains die Basis dafür legen, dass auch sie ein kräftiges Wörtchen ums große Kristall mitplaudern.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)