18.11.2021 13:33 |

„Meine Welt“

Emma Watson: Emotionale Botschaft auf Instagram

Emma Watson hat auf Instagram in einer emotionalen Botschaft über ihre „Harry Potter“-Zeit und die von ihr verkörperte Figur der Hermine Granger geschrieben. 

Die 31-jährige Schauspielerin, die den Charakter aus den „Harry Potter“-Büchern 2001 zum ersten Mal in dem Film „Harry Potter und der Stein der Weisen“ spielte, feierte das 20-jährige Jubiläum des Filmklassikers mit einer emotionalen Botschaft in den sozialen Medien. Unter anderem schrieb sie, dass Hermine ihre „liebste fiktive Figur aller Zeiten“ sei. 

„Meine Welt“
Watson erklärte in einem Posting, das sie auf ihrem Account auf Instagram teilte: „Harry Potter war mein Zuhause, meine Familie, meine Welt und Hermine (ist immer noch) meine liebste fiktive Figur aller Zeiten. Ich glaube, ein Journalist meinte einmal, es sei irritierend, wie oft ich während eines Interviews erwähnte, wie viel Glück ich hatte und begann zu zählen… ABER ICH WUSSTE DAS VERDAMMT!!! Und das ist mir heute immer noch bewusst.“

Weiter schreibt sie: „Ich bin nicht nur stolz darauf, was wir als Gruppe als Schauspieler zum Franchise beigetragen haben, sondern auch auf die Kinder, die zu jungen Erwachsenen wurden, die diesen Weg gegangen sind. Ich schaue mir jetzt meine Darstellerkollegen an und bin einfach so stolz darauf, wer jeder als Mensch geworden ist. Ich bin stolz, dass wir so nett zueinander waren, dass wir uns gegenseitig unterstützt haben und dass wir etwas Sinnvolles hochgehalten haben.“

Emma Watson teilte die emotionale Nachricht, nachdem bekannt wurde, dass sie sich am 1. Jänner mit dem Cast der Filmreihe für ein 20-jähriges Jubiläums-Special auf HBO Max treffen wird. Die Schauspielerin verriet auch, wie „stolz“ sie auf das sei, was ihre Arbeit für die Menschen darstellt, die sie mit den magischen acht Filmen der Franchise prägte.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol