09.11.2021 07:42 |

Neuer Rekordwert

Bitcoin kletterte erstmals auf über 68.000 Dollar

Die weltweit bekannteste Digitalwährung Bitcoin hat ihren Höhenflug fortgesetzt. In der Nacht auf Dienstag stieg der Kurs auf der Handelsplattform Bitstamp erstmals über die Marke von 68.000 Dollar. Der Preis für einen Bitcoin kletterte bis auf 68.564 Dollar (rund 59.214 Euro), bevor er wieder etwas nachgab, aber im Plus blieb. Mit dem Rekord setzt der Bitcoin seine Rallye der vergangenen Wochen fort. 

Die Digitalwährung zog seit dem Jahrestief im Juli um rund 130 Prozent an. Seit Ende 2020 summiert sich das Plus damit auf circa 850 Prozent. Der Marktwert des Bitcoins lag zuletzt bei knapp 1,3 Billionen Dollar. Auch die Kurse anderer Digitalwährungen wie Ether legten zu. Nach Angaben der Seite CoinGecko, die den Markt für mehr als 10.000 verschiedene digitale Währungen analysiert, überschritt der Wert der weltweit gehandelten Kryptowährungen am Montag erstmals die Marke von drei Billionen Dollar (etwa 2,6 Billionen Euro). 

„Extrem riskante Strategie“
Analysten erklärten den Anstieg zum einen mit dem Börsenstart des ersten an den Bitcoin gekoppelten börsengehandelten Indexfonds (ETF) an der Wall Street Mitte Oktober. Andere Anleger wollten ihr Geld vor der steigenden Inflation in Europa und in den USA schützen, mutmaßte Susannah Streeter von Hargreaves Lansdown. Das sei eine „extrem riskante Strategie“, da Kryptowährungen extrem schwankungsanfällig seien - ihr Wert könne durch gesetzliche Regulierungen oder auch nur Kommentare im Netz schnell fallen.

Analystin Ipek Ozkardeskaya von SwissQuote erklärte, sie fürchte eine Blase wie die Internetblase zu Beginn der 2000er-Jahre.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol