06.11.2021 12:00 |

Frage des Tages

2G in vielen Bereichen: Steigt die Impfquote?

Aufgrund der zuletzt eskalierenden Infektionszahlen hat die türkis-grüne Regierung nun beschlossen, den Stufenplan zu beschleunigen. Das heißt, dass nun die Stufe 4 des Pandemieplans bereits ab Montag gelten wird. Bundesweit wird ab nächster Woche dann die 2G-Regel in Kraft treten, mit Ausnahme der 3G-Pflicht am Arbeitsplatz. Für die Länder werden Erleichterungen, wie beispielsweise das Fallen der personalintensiven Ausreisekontrollen aus den Bezirken, beschlossen. Weiters wurde die Gültigkeit des Grünen Passes von einem Jahr auf neun Monate nach der zweiten Impfung verkürzt, um die Motivation für den dritten Stich zu erhöhen. Denken Sie, dass dieser Beschluss tatsächlich mehr Menschen zum Impfen anregen wird und die Impfquote steigen wird? Verraten Sie uns Ihre Meinung dazu in den Kommentaren, wir sind gespannt! 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dario Steiner
Dario Steiner