Einziger Profi

Aktiver Fußballer outet sich als schwul

„Ich bin ein Fußballer und ich bin schwul.“ Mit diesen Worten eröffnete Josh Cavallo, Kicker bei Adelaide United, sein drei Minuten langes Video auf Twitter. Der 21-Jährige ist damit der einzig offen schwule Spieler in einer großen Fußballliga.

„Alles, was ich möchte, ist Fußballspielen und gleichberechtigt behandelt zu werden“, erklärte der Linksverteidiger, der schon ein Spiel für die australische U20-Nationalmannschaft absolviert hat. „Ich bin müde, dieses Doppelleben zu führen. Es ist anstrengend. Es ist etwas, was ich niemand wünsche.“

Mit den Reaktion seiner Mitmenschen hat Cavallo aber nicht gerechnet: „Ich dachte, dass Menschen mich anders behandeln, anders über mich denken würden, wenn sie das von mir erfahren, aber das stimmt nicht. Du erhältst viel mehr Respekt von Menschen.“

Auch die Unterstützung, die er von seiner Familie, Freunden und Mannschaftskameraden bekommen hat, war unglaublich, erklärte der Australier. „Ich möchte die Leute inspirieren, dass es okay ist, Fußball zu spielen und man selbst zu sein. Dass es okay ist, Fußball zu spielen und schwul zu sein.“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)