„Friends on the Road“

Transporteure machen für ein besseres Image mobil

Der Lenkermangel ist dramatisch, die hohen Klimaschutzziele und die Klimasteuer sind weitere Hemmschuhe, dazu die fehlende Akzeptanz in der Gesellschaft - all das fordert die heimische Transportwirtschaft. Die Initiative „Friends on the Road“ stemmt sich dagegen, um die öffentliche Wahrnehmung zu verbessern.

Ein leuchtendes Gelb kombiniert mit Schwarz und Weiß, dazu ein lächelnder Smiley - unübersehbar ist das „Friends on the Road“-Logo, das zum positiven Bild der Lkw in der Öffentlichkeit beitragen soll. „Wir wollen besser über die Leistungen und den Nutzen der Transportwirtschaft informieren und den Lkw als sympathischen Partner erlebbar machen“, sagt Christian Strasser, Geschäftsführer der Sparte Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer Oberösterreich.

Eigene Jobplattform
164 aktive Mitglieder zählt „Friends on the Road“ in Oberösterreich, österreich-weit sind es mehr als 600, die das Motto „Wir bringen, was Sie täglich brauchen“ hinaustragen. Mit www.lkwlenker.at wurde eine eigene Jobplattform eingerichtet, die dabei helfen soll, den Fahrermangel etwas einzubremsen: 243 freie Stellen sind hier aktuell zu finden.

„Es geht immer öfter nicht darum, ob Aufträge da sind, sondern ob man diese abwickeln kann“, betont Günther Reder, Obmann des Transportgewerbes in der Wirtschaftskammer, bei dem in unserem Bundesland die Fäden von „Friends on the Road“ zusammenlaufen. Nachsatz: „Moderne Lkw garantieren die verlässliche Güter-Versorgung.“

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)