Meniskusverletzung

OP und lange Pause für Sturm-Kapitän Hierländer

Der SK Sturm Graz muss längere Zeit auf Stefan Hierländer verzichten. Der Mittelfeldspieler und Kapitän hatte sich vor dem 1:4-Niederlage gegen Salzburg am Sonntag eine Meniskusverletzung zugezogen, die nun am Mittwoch in Graz operativ behandelt werden muss. Wie der Fußball-Bundesligist am Dienstag mitteilte, wird Hierländer voraussichtlich für das restliche Kalenderjahr ausfallen. Ebenso muss sich Francisco Mwepu einer erneuten Arthroskopie am Meniskus unterziehen.

„Der intensive Herbst macht sich bemerkbar und leider fallen uns einige wichtige Stützen aus. Nichtsdestotrotz haben wir vollstes Vertrauen in unseren Kader“, sagte Sport-Geschäftsführer Andreas Schicker angesichts der immer dünner werdenden Personaldecke. Bei den rekonvaleszenten Otar Kiteishvili und Sandro Ingolitisch verläuft die Reha laut Club-Angaben nach Plan, beide sollen im Jänner 2022 vollständig zurückkehren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)