28.10.2021 16:30 |

Cooking Stars

Schmackhafte Klassiker aus Italien und Österreich

Peter Lehner schwärmt von Italien mit einem köstlichen Carpaccio und brutzelt für uns einen Zwiebelrostbraten. Profitipp: So werden die Zwiebelringe schön knusprig!

Ein Klassiker aus Italien - Rinder-Carpaccio
Zutaten: 100g Rinderfilet, Olivenöl, Salz, Pfeffer.
Zubereitung: Das Filet zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie legen und mit einem Topf dünn klopfen. Danach mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.
Senfmayonnaise mit Schnittlauch:
Zutaten: 1 Eigelb, 30g Dijon-Senf, 100g Sonnenblumenöl, 20g Olivenöl, Schnittlauch fein geschnitten, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Worstershire-Sauce.
Zubereitung: Ei, Senf und Gewürze in einer Schüssel vermengen. Langsam die Öle, unter ständigem rühren einfließen lassen und zu einer Mayonnaise rühren. Auf Wunsch mit etwas Trüffelöl und Zitrone abschmecken und den fein geschnittenen Schnittlauch unterrühren.
Dekoration: Dazu passen auf Wunsch Saiblings-Kaviar und diverse Kräuter.

Video: So bereitet Peter Lehner den Zwiebelrostbraten zu!


Ein Klassiker aus Österreich: Zwiebelrostbraten
Zwiebelsauce:
200g fein geschnittene Zwiebel, 50ml Rotwein, 200ml dunkle Kalbssauce, 20g Schnittlauch fein geschnitten, 20g grüner Apfel fein geschnitten, Salz, Pfeffer, Olivenöl#.
Zubereitung:
Zwiebel in Öl bei mittlerer Hitze dunkel braten. Mit Rotwein ablöschen und verkochen lassen. Mit Kalbssauce aufgießen und 20 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Speisestärke leicht abbinden und fein geschnittenen Schnittlauch und Apfel dazu geben.
Zubereitung Zwiebelrostraten: Das Fleisch würzen und in einer heißen Pfanne 2 Minuten auf jeder Seite anbraten. Aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei 80°C gar ziehen lassen. (Auf Wunsch noch leicht rosa)
Röstzwiebel:

Zutaten:- 100g Zwiebeln in sehr feine Ringe geschnitten, Reismehl, Paprikapulver, Salz, Öl zum Frittieren. Zubereitung: Die Zwiebelringe in einer Mischung aus Mehl, Paprika und Salz wenden und bei 160°C hellbraun frittieren. Danach auf Küchenpapier abtropfen. Die Ringe nicht zu dunkel frittieren, sie garen nach dem Abtropfen noch nach und werden dann schön knusprig.
Glacierte Zwiebeln:
Zutaten:
8 kleine Zwiebeln, geschält, halbiert, Salz, Pfeffer, Thymian, 100ml dunkle Kalbssauce,50ml Rotwein Olivenöl.
Zubereitung:
Die Zwiebelhälften salzen und in Olivenöl goldbraun braten. Mit Rotwein ablöschen und den Thymian hinzufügen. Den Wein verkochen lassen und mit Sauce aufgießen. Die Zwiebeln weich garen.

Alle Rezepte von Cooking Stars finden Sie HIER.
Jeden Freitag um 18 Uhr 30 auf krone.tv.

 Promotion
Promotion
Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol