15.10.2021 06:39 |

Zustand nicht ernst

Ehemaliger US-Präsident Bill Clinton im Spital

Der ehemalige US-Präsident Bill Clinton ist wegen einer Harnwegsinfektion auf die Intensivstation eines Krankenhaus im US-Staat Kalifornien eingeliefert worden. Der 75-Jährige sei bereits „auf dem Weg der Besserung, guter Dinge und sei den Ärzten, Pflegern und Mitarbeitern, die ihn ausgezeichnet behandelten, unglaublich dankbar“, schrieb sein Sprecher Angel Urena am Donnerstag auf Twitter.

Clinton sei am Dienstag in das University of California Irvine Medical Center eingeliefert worden. Seine behandelnden Ärzte schrieben laut CNN: „Wir hoffen, dass er bald nach Hause gehen kann.“

Bereits öfter gesundheitliche Probleme
Clinton war bereits häufiger wegen gesundheitlicher Probleme in Behandlung: 2004 hatte er eine vierfache Bypass-Operation am Herzen und ließ sich 2010 zwei Stents einsetzen, um eine Arterie zu öffnen. Seine Ärzte betonten nun, dass sein Krankenhausaufenthalt nicht mit dem Herzen oder Covid-19 zusammenhänge. Sein Sprecher twitterte ebenfalls, es handle sich um eine nicht mit Covid-19 zusammenhängende Infektion.

Der Demokrat Clinton war von 1993 bis 2001 US-Präsident. Verheiratet ist er mit Hillary Clinton, die die demokratische Kandidatin für die US-Präsidentschaftswahl 2016 gewesen war und damals Donald Trump unterlag.

Ex-Präsident laut Ärzten guter Dinge
Clinton liege aus Gründen der Privatsphäre und der Sicherheit auf der Intensivstation, nicht weil er intensive Pflege benötige. Er sei bereits wieder guter Dinge, spreche mit seiner Familie und dem Personal und sei bereits aufgestanden und gegangen.

Urologische Infektionen seien bei älteren Menschen sehr häufig und könnten leicht behandelt werden, hieß es weiter. Clinton werde bis Freitag intravenös mit Antibiotika behandelt. Clinton befand sich am Dienstag bei einer privaten Veranstaltung seiner Stiftung in Kalifornien, berichtete CNN unter Berufung auf sein Büro. Er habe sich am Dienstag müde gefühlt und sei dann nach Tests ins Krankenhaus eingeliefert worden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).