15.10.2021 06:12 |

Titelverteidiger out

Suljovic zieht bei Heim-EM ins Achtelfinale ein

Mensur Suljovic hat bei der Darts-Heim-EM in Salzburg einen Start nach Maß hingelegt. Der 49-Jährige fertigte den Engländer Adam Hunt am Donnerstag in der Salzburgarena zur großen Freude auch der Fans kurz vor Mitternacht mit 6:2 ab. Im Achtelfinale bekommt es Österreichs Aushängeschild überraschend nicht mit Titelverteidiger Peter Wright zu tun. 

Der Ex-Weltmeister fand gegen den deutschen Florian Hempel nicht zu seinem Spiel und zog mit 3:6 den Kürzeren.

Das Aufeinandertreffen von Suljovic mit Hempel geht am Samstag über die Bühne, gespielt wird da bereits „best of 19“. Der Sieger hat ein Preisgeld von 20.000 Pfund (23.557 Euro) schon sicher. Die EM wird heuer zum 14. Mal ausgetragen, erstmals fällt auf österreichischem Boden die Entscheidung. Suljovic‘ bestes Abschneiden bisher war der Finaleinzug 2016. Bei der jüngsten Auflage 2020 war für ihn im Achtelfinale Endstation.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)